Pfarre

Maria Rojach

Pfarrkirche

Pfarrkirche Maria Rojach

Patrozinium: Mariä Himmelfahrt

Foto: By Mefusbren69 (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons - <a href=“https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9b/Maria_Rojach_-_Kirche.jpg“>https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9b/Maria_Rojach_-_Kirche.jpg</a>
Foto: By Mefusbren69 (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Die einheitlich gotische Kirche wird teilweise von einer ehemaligen spätgotischen Wehranlage mit Rundturm umgeben und entstand in der 2. Hälfte des 14. Jahrhunderts. Urkundlich 1314 genannt, als Pfarre seit 1480. Dreistufige Strebepfeiler umstellen Langhaus und Chor. Der massige Westturm besitzt eine Vorhalle im Erdgeschoss mit Kreuzrippengewölbe und ein barockes Schallgeschoss mit Zwiebelhelm. Im Inneren befinden sich Kreuzrippengewölbe über gebündelten Diensten, Kopfkonsolen und Wandmalereien des frühen 15. und 16. Jahrhunderts, im Chor sind Kreuzrippengewölbe und Wandmalereien um 1370/80.

Gottesdienste

Dienstag, 07.45 UhrPfarrkirche Maria Rojach

Heilige Messe

Mittwoch, 18.00 UhrPfarrkirche Maria Rojach

Aschermittwoch: 18.00 Uhr Heilige Messe in St. Ulrich und Erteilung des Aschenkreuzes

Freitag, 08.00 UhrPfarrkirche Maria Rojach

Heilige Messe

Freitag, 18.00 Uhr

Wortgottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen im Kulturstadl

Samstag, 18.00 UhrPfarrkirche Maria Rojach

Vorabendmesse in Maria Rojach und Erteilung des Aschenkreuzes

Sonntag, 09.00 UhrPfarrkirche Maria Rojach

Heilige Messe zum 1. Fastensonntag und Erteilung des Aschenkreuzes, 9.30 Uhr Kreuzweg

Sonntag, 13.30 UhrFilialkirche Gemmersdorf

Kreuzweg in Gemmersdorf