Organisation

Katholische Aktion Generalsekretariat

Katoliška akcija

Slowenischer Arbeitsausschuss der KA-Kärnten

Der slowenische Arbeitsausschuss der Katholischen Aktion wurde im September 1965 gegründet und ist im zweisprachigen Gebiet Kärntens für die Verwirklichung der Zielsetzungen der Katholischen Aktion im Sinne der Beschlüsse der Kärntner Diözesansynode ("Das Zusammenleben der Deutschen und der Slowenen in der Kirche Kärntens") und des österreichischen synodalen Vorganges ("Kirche in der demokratischen Gesellschaft, Ethnische Minderheiten in Österreich") verantwortlich. Die Katoliška akcija ist mit Vorsitzendem und Geschäftsführer im Slowenischen Pastoralausschuss (ständiger Ausschuss des Diözesanrates) vertreten.

Erster Grundsatz dieser Zusammenarbeit ist der Dienst der Katholischen Aktion an den im zweisprachigen Gebiet lebenden Menschen. Die Form der Zusammenarbeit vereinbaren die zuständigen Träger und Organe der Katholischen Aktion.

Das Leitungsteam des Slowenischen Arbeitsausschusses besteht aus der/dem Vorsitzenden, zwei stellvertretenden Vorsitzenden, dem Geistlichen Assistenten, den Vorständen der Abteilugen des Slowenischen Arbeitsausschusses und allen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Im Präsidium der Katholischen Aktion vertreten den Slowenischen Arbeitsausschuss die/der Vorsitzende, der Geistliche Assistent, der/die Geschäftsführer/in.

Einzelne Abteilungen und Referate sind über das Sekretariat in den diözesanen Strukturen der Katholischen Aktion vertreten.

Die slowenische Volksgruppe ist mit Sitz und Stimme in der Konferenz der Katholischen Aktion Österreich vertreten.

Katoliška prosveta – KBW ist anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung.

 

Unser Arbeitsprofil

Entwicklung, Umsetzung und Begleitung slowenischer bzw. zweisprachiger Programme.

Begleitung und Förderung pastoraler Arbeit auf diözesaner, regionaler und pfarrlicher Ebene.

Entwicklung und Umsetzung regulärer Jahresprogramme in den Abteilungen und Referaten.

Entwicklung und Umsetzung besonderer Jahresprogramme in Projekten und Aktionen:

  • Otroški dan - Kinderfest, Woche junger bildender Künstler Rebrca/Rechberg, Taize-treffen, Assisiwoche, Jugendgottesdienste, Trau dich!/Upaj si! – Kreative Begegnung der Generationen, AD FONTES – Quellen suchen am Hemma-Pilgerweg, Kommt und seht – Bibel für Kinder, Morgengendanken im täglichen slowenischen Radioprogramm, Familienwerkstatt - Bog pri nas doma/Gott bei uns zu Haus, Familienwochen – Kančevci, Pašman, Kultur des Friedens – Initiative Hlipovčnik zur Förderung der Erinnerungskultur, Erwachsenenbildung – Halbjahresprogramme für Regionalzentren und zweisprachige Pfarren, Bruder und Schwester in Not, Dreikönigsaktion, Familienfasttag, Lebendiger Rosenkranz, Homepage Katoliška akcija

Servicedienste für slowenische Übersetzungen diözesaner Einrichtungen (Caritas, Ordinariat, Kirchenbeitragsstelle).

Katoliška akcija – poslovodstvo / Geschäftsführung

Iniciativa Hlipovčnik

Ob 70-letnici konca 2. svetovne vojne se je Katoliška akcija zapisala spodbujanju in utrjevanju Kulture spominjanja ob primeru upora rojankinj in rojakov v Selah. Spomenik 42. selskim žrtvam nasilja nemškega nacionalnega socializma je oporoka današnjim rodovom, kako pomembno je aktivno prizadevanje slehernega človeka za ohranjevanje kulture miru.

Die Enthüllung und Segnung des Denk-mals von Valentin Oman und Hanzi Čertov an alle 42 Opfer des deutschen NS-Regimes aus Sele/Zell zählt zu den herausragenden Beiträgen des Landes Kärnten, 70 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges. Auf Betreiben der Katoliška akcija wurde die Initiative Hlipovčnik ins Leben gerufen, mit dem Ziel bei der Entwicklung aktiver Erinnerungskultur mit zu wirken.