Organisation

Referat für Pfarrgemeinden

Miteinander

Klausurangebote für Pfarren im Verband/Verbund

Die meisten Pfarren in unserer Diözese "teilen" sich den Priester. Es gilt also daher, zumindest die Gottesdienstzeiten abzustimmen und bestimmte Ereignisse und Feste im Kirchenjahr zwischen den von einem Priester betreuten Pfarren zu koordinieren.

Aber muss das wirklich alles an Kooperation und Koordination sein? Können und wollen Pfarren es sich wirklich leisten, anstelle eines "Miteinanders" ein "Nebeneinander" zu wagen? Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie gemeinsam betreute Pfarren kooperieren und zusammenarbeiten können, ohne dass dabei die jeweils pfarrliche Identität verloren gehen würde. Das Spektrum reicht von gemeinsamen Sitzungen der Pfarrgemeinderäte und Gremien über Kooperationen bei (Bildungs-)Veranstaltungen, Ausflügen, Festen usw.

copy: fotomax
copy: fotomax

Das Referat für Pfarrgemeinden hilft ihnen auf Wunsch beim gemeinsamen Überlegen, welche Formen der Koordination und Kooperation es zwischen Pfarren unter der Leitung eines Pfarrvorstehers geben kann. Der zeitliche Rahmen dieser Klausuren ist dabei wie die inhaltliche Schwerpunktsetzung individuell zu klären. Nähere Informationen und Rückfragen einfach HIER