Jugendeinkehrwochenende Rückenwind

Einkehrwochenende in Tanzenberg

Jugendliche am Wochenende (© Foto: Felix Glabatsch)
Jugendliche am Wochenende (© Foto: Felix Glabatsch)

Von 18.-20. September haben sich 100 Jugendliche und junge Erwachsene – größtenteils aus Kärnten – in Tanzenberg zu einem Einkehrwochenende getroffen. Die Referenten – Bruder Rene Dorer von den Franziskanern und Benadette Lang von der Loretto-Gemeinschaft – haben über das Thema „Herr, lehre uns beten“ gesprochen. Zwischendurch konnten die jungen Christen verschiedene Workshops besuchen, bei der Nikodemus-Aktion unserem Diözesanjugendseelsorger Gerhard Simonitti ihre Fragen stellen, mit dem Musikteam Gott in Liedern anbeten, Gottesdienste feiern, und in den Pausen neue Freunde finden.
Ein Höhepunkt des Treffens war wie jedes Jahr der „Abend der Barmherzigkeit“. Kaplan Bernd Wegscheider hat zunächst einen tollen Impuls gegeben, und dann konnten die Teilnehmer zweieinhalb Stunden lang zur Beichte gehen, eine Bibelstelle ziehen, sich segnen lassen, einen Liebesbrief Gottes bekommen, Sorgen und Freuden vor Gott bringen, anbeten, singen, eine Kerze anzünden oder Gott einen Brief schreiben. „Ein Traum“ und „unbeschreiblich“ waren nur zwei der vielen positiven Rückmeldungen zu diesem Abend.
Und so wurden die Jugendlichen auch noch selbst aktiv: Die spontane Idee zu einer nächtlichen Anbetung – von 22 Uhr bis 8 Uhr in der Früh – fand großen Anklang, und innerhalb von nur 5 Minuten waren die Anbetungsstunden gefüllt.

Was bleibt von diesem Treffen?


Danke für die super Zeit hier und die vielen neuen Begegnungen.


Ich finde solche Veranstaltungen einfach super, weil ich viele neue Freunde kennengelernt habe!


Ich habe die Tage hier sehr genossen und will unbedingt wieder her


Es ist viel zu kurz gewesen