© Foto:Pfarrbriefservice.de
© Foto:Pfarrbriefservice.de

Ökumenisches Friedensgebet

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Beten in der Heiligengeistkirche

Freitag 15:00 - 15:15
Veranstalter: Bischöfliches Seelsorgeamt
Freitag 15:00 - 15:15
Veranstalter: Bischöfliches Seelsorgeamt
Freitag 15:00 - 15:15
Veranstalter: Bischöfliches Seelsorgeamt
Freitag 15:00 - 15:15
Veranstalter: Bischöfliches Seelsorgeamt
Freitag 15:00 - 15:15
Veranstalter: Bischöfliches Seelsorgeamt

15-minütiges ökumenisches Friedensgebet in der Heiligengeistkirche am Heiligengeistplatz, 9020 Klagenfurt a.W.

Freitag, 31. Mai 2024 um 15.00 Uhr gestaltet Seelsorgeamtsdirektorin Elisabeth Schneider-Brandauer und Dom Klagenfurt PGR-Obfrau Claudia Pichler-Buchleitner

Von der Ökumenischen Kontaktkommission wurde im November 2023 beschlossen, jeden Freitag um 15.00 Uhr für den Frieden zu beten. Menschen aller Konfessionen sind dazu eingeladen.

Das ökumenische Friedensgebet ist bereits für einige ein Fixpunkt der Woche. Es ist eine Gelegenheit, in der Gemeinschaft zu beten, innezuhalten und nachzudenken.

Im Namen der Gestaltungsteams und der Ökumenischen Kontaktkommission lädt Seelsorgeamtsdirektorin Elisabeth Schneider-Brandauer alle zum Mitbeten ein.

Am 28. Juni wird in der Heiligengeistkirche das letzte Mal gebetet. Aus organisatorischen Gründen findet das Gebet ab Oktober wieder an jedem Freitag an einem anderen Ort statt. Die Katholische Aktion wird sich an der Organisation beteiligen.

Freitag, 31. Mai 2024, 15.00 Uhr

  • Gestaltung:   Elisabeth Schneider-Brandauer, Seelsorgeamt und Claudia Pichler-Buchleitner, PGR-Obfrau (Klagenfurt -Dom)

Freitag, 07. Juni 2024, 15.00 Uhr

  • Gestaltung: Pfarre St. Josef, Klagenfurt

Freitag, 14. Juni 2024, 15.00 Uhr

  • Gestaltung: Br. Wolfgang Gracher, katholischer Stadtpfarrer von Feldkirchen

Freitag, 21. Juni 2024, 15.00 Uhr

  • Gestaltung: Lydia Burchhardt, evangelische Pfarrerin i.R. mit Hans-Peter Premur, katholischer Pfarrer in Krumpendorf

Freitag, 28. Juni 2024, 15.00 Uhr

  • Gestaltung: Otto Gombocz mit Liturgieteam der katholischen Pfarre St. Theresia