Pfarre

Haimburg

Pfarrkirche

Pfarrkirche Haimburg

Patrozinium: Mariä Heimgang

Die spätgotische ehemalige Wehrkirche ist im Kern romanisch und besitzt einen hohen gotischen Chor Mitte des 15. Jahrhunderts. Urkundlich 1272 genannt. Der vorgestellte Westturm mit oktogonalem Spitzgiebelhelm wurde nach einem Erdbeben 1767 erneuert. Eine barocke Vorhalle vor dem Südportal. Christophorusfresko vom Beginn des 16. Jahrhunderts. Langhaus und Chor in gleicher Breite und von Strebepfeilern umstellt. Im Inneren befinden sich Netzrippengewölbe mit Schwingrippen im Scheitel von 1541, im Chor ein Netzrippengewölbe auf Diensten. Die Wandmalerei im Chorgewölbe ist von 1473.

Gottesdienste

Mittwoch, 17.00 UhrPfarrkirche Haimburg

Heilige Messe 25. Mai 2022

Bittwoche, Prozession vom Schmidkreuz zur Pfarrkirche

Intentionen:
Johann und Theresia Lessiak

Samstag, 18.30 UhrPfarrkirche Haimburg

Heilige Vorabend-Messe,

Intentionen:
Elfriede und Georg Slamanig Apollonia und Irmi Vrecar