Pfarre

Irschen

Pfarrkirche

Pfarrkirche Irschen

Patrozinium: Hl. Dionysius

Die Kirche ist eine romanisch-gotische Anlage. Urkundlich 1190 genannt. Der quadratische Chor mit Apside aus dem 13. Jahrhundert und das gotische Langhaus sind von Strebepfeilern umstellt. Der markante Turm mit Spitzgiebelhelm ist aus dem 14./15. Jahrhundert mit einer Vorhalle 1839. Unter dem Chor befindet sich eine Krypta. Das Innere ist ein Zweistützenraum mit Sternrippengewölben über Wandpfeilern aus der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts mit floralem Rankenwerk. Der Chor ist kreuzrippengewölbt verfügt über Wandmalerei um 1330. Das Weltgerichtsfresko in der Apsis ist von 1520.

Gottesdienste

Freitag, 07.00 UhrPfarrkirche Irschen

Heilige Messe

Sonntag, 09.30 UhrPfarrkirche Irschen

Heilige Messe

Dienstag, 09.00 Uhr

Heilige Messe

Donnerstag, 09.00 Uhr

Heilige Messe

Freitag, 07.00 UhrPfarrkirche Irschen

Heilige Messe

Sonntag, 08.30 UhrPfarrkirche Irschen

Heilige Messe