Pfarre

Gaisberg

Pfarrkirche

Pfarrkirche Gaisberg

Patrozinium: Hl. Georg

An den kleinen im Kern romanischen Kirchenbau mit quadratischem Chorjoch wurde im frühen 15. Jahrhundert ein Polygonalchor mit Strebepfeilern angebaut. Urkundlich 1283 genannt. Der um 1450 im Westen vorgestellte Turm trägt eine barocke Zwiebelhaube. Im Norden ist eine gotische, im Süden eine barocke Sakristei angebaut. Im Langhaus befindet sich ein barockes Muldengewölbe, im Chor ein spätgotisches Sternrippengewölbe mit skulptierten Kapitellen und Schlusssteinen über kurzen Konsoldiensten. Die dreibahnigen Maßwerkfenster im Chor zeigen beachtliche Glasmalereien von 1420/30.

Gottesdienste

Samstag, 11.00 UhrPfarrkirche Zeltschach

Minichberg Gipfelmesse

Sonntag, 11.00 UhrPfarrkirche Zeltschach

Gipfelmesse Scharfes Eck

Sonntag, 08.30 UhrPfarrkirche Gaisberg

Heilige Messe