Rektorat

Seelsorgezentrum Franz von Sales

Patroziniums-Messe zum Fest des heiligen Franz von Sales

im Jubiläumsjahr: 400. Todestag des Heiligen (+ 28. Dezember 1622)

Heuer begehen wir den 400. Todestag von Franz von Sales – er hat uns auch heute viel zu sagen…

Franz von Sales hatte keinen leichten Start ins Leben: 1567 geboren, war er (mit 7 Monaten) eine Frühgeburt. Seine Mutter war sehr jung und überfordert mit der Geburt und ihrer Mutter-Rolle. Er wurde Not-getauft und die Großmutter übernimmt die Erziehung. Er war ein „Schrei-Kind“ und ein eher jähzorniger Typ – und körperlich beeinträchtigt (Schielen, Wasserkopf).

Franz von Sales hat sich mit 18 Jahren nach einer Lebenskrise vor einer Marienstatue dazu entschieden, seine Liebe GOTT zu schenken: „So lange ich frei bin, werde ich Gott lieben“ und daraus seine Kraft geschöpft für sein unermüdliches Engagement.

Er wurde ein sehr gefragter geistlicher Begleiter, hat über 20.000 Briefe geschrieben. Sein Buch „Philothea - Anleitung zum frommen Leben“ war ein Bestseller der geistlichen Literatur. Er war der geistliche Guru des 19. Jahrhunderts (daher nicht verwunderlich, dass Don Bosco ihn verehrte). Er wurde so auch zu einem der geistigen Väter des 2. Vaticanums.

Franz von Sales hat sich von GOTT begleitet und geliebt gewusst (1 Kor 15,10: „durch Gottes Gnade bin ich, was ich bin“) und aus diesem Wissen sein Leben gestaltet. Was können wir daraus lernen? Lass GOTT wirken, steh Seiner Gnade nicht im Weg, dann können Wunder geschehen!

Franz von Sales hat es sich zur Methode gemacht, die rechte Absicht zu verfolgen: „Alles aus Liebe und nichts aus Zwang tun“. Es geht ihm dabei um eine geistliche Einkehr: Nimm dir Zeit für GOTT – lass IHN rein in Dein Leben! Da wo ein liebender GOTT mit dir geht, wird dein Leben gelingen!

Was würde Franz von Sales jungen Menschen heute sagen? „Sei, was du bist – und sei es ganz!“ (Spruch im Treppenhaus eines Internats): Entfalte Deine Persönlichkeit, damit du der Schöpfung und dem Plan Gottes mit dir gerecht wirst.

Pfarrer P. Herbert Salzl SDB

Franz von Sales-Reliquie bei Messe
Franz von Sales-Reliquie bei Messe (phs)

Gütiger Gott, du hast den heiligen
Franz von Sales dazu berufen,
als Bischof und Lehrer
allen alles zu werden.
Hilf uns, sein Beispiel nachzuahmen
und den Schwestern und Brüdern zu dienen,
damit durch uns
deine Menschenfreundlichkeit sichtbar wird.
Darum bitten wir durch Jesus Christus. Amen.