Organisation

Apostolischer Administrator

Im Blick auf die Weihnachtskrippe Achtsamkeit lernen

ORF-Radio-Weihnachtsansprache des Apostolischen Administrators Bischof Werner Freistetter

Bischof Dr. Werner Freistetter (Archivfotos: KH Kronawetter / Internetredaktion)
Bischof Dr. Werner Freistetter (Archivfotos: KH Kronawetter / Internetredaktion)

Im Blick auf die Weihnachtskrippe kommt Bischof Werner Freistetter in seiner diesjährigen im ORF-Radio ausgestrahlten Weihnachtsansprache auf den Kern des christlichen Weihnachtsfestes zu sprechen: Das Kleine und Unscheinbare ist das zutiefst Menschliche. Das Weihnachtsevangelium lenkt unseren Blick auch auf die Unvollkommenheiten und auf Gewalt und Not in unserer Welt. Unser Trost sei, so Bischof Freistetter, dass Gott mit Weihnachten einen Neuanfang setzt. Gott liebt uns so sehr, dass er alles mit uns teilt. Die Krippe lehrt uns die Achtsamkeit der Worte, der Taten und des Herzens.

Die Weihnachtssprache zum Nachhören

ORF-Radio-Weihnachtsansprache von Bischof Dr. Werner Freistetter am 24. 12. 2019