Organisation

Region Villach Stadt und Land

WIR sind hier, WIR sind laut, weil IHR uns die Zukunft klaut

Klimaschutzprotest "Earth-Strike" in Klagenfurt

Zum Ende der internationalen Klimawoche sind wieder tausende Menschen in ganz Österreich auf die Straßen gegangen und haben für mehr Klimaschutz protestiert. In Kärnten nahmen rund 800 junge Menschen, Pensionisten und Erwachsene im Rahmen der "Friday For Future" - Bewegung am Marsch in Klagenfurt teil. Neben VertreterInnen der Katholischen Kirche Kärnten waren diesmal auch TeilnehmerInnen der Abteilung "jungeKirche" und der Katholischen Jugendzentren beim Marsch vertreten.

Rund 800 Menschen versammelten sich am Heiligengeistplatz in Klagenfurt (Foto: Peter Artl)
Rund 800 Menschen versammelten sich am Heiligengeistplatz in Klagenfurt (Foto: Peter Artl)

Fünf Minuten vor 12.00 Uhr – in Anspielung auf die Brisanz des Klimathemas – setzte sich der lautstarke Protestzug mit Rufen wie "wir sind hier, wir sind laut, weil IHR uns die Zukunft klaut" durch die Klagenfurter Innenstadt in Bewegung.

Berührt von vielen Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen, die für ihre und die Zukunft der nachkommenden Generationen auf die Straße gehen und die Hoffnung nicht aufgeben! (OT-Referentin Irina Kolland via Facebook)

Lautstark war der Protest dann auch vor der Kärntner Landesregierung. Nicht nur hier sondern auch weltweit wurden Politikerinnen und Politiker aufgefordert, endlich erforderliche Maßnahmen für den Schutz der Umwelt zu setzen.

Zum Abschluss der Kundgebung legten sich die TeilnehmerInnen und Teilnehmer der Aktion am Heiligengeistplatz auf den Boden um nochmals auf die Brisanz des Themas aufmerksam zu machen.

Die Organisatoren wollen auch künftig weitermachen – "es ist sicher nicht der letzte Streik".