Organisation

Region Villach Stadt und Land

Kerzen für verlassene Verstorbene

Am 4. November war es in Villach soweit. Motivierte Jugendliche trafen sich am Waldfriedhof um 300 Kerzen, die uns von der Bestattung zur Verfügung gestellt wurden, auf leeren, verwahrlosten und nicht gepflegten Gräbern zu verteilen.

Pater Terentius übernahm das Segnen der Kerzen und anschließend zogen wir in Zweierteams los.

Nach 1 1/2 Stunden waren alle Kerzen verteilt.

Einige Begegnungen und Kerzen die noch von uns vom Vorjahr auf Gräbern sind, berührten uns sehr.