Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Kraig

07.12.2017

Segnung der Kränze und Kerzen

Adventkranzsegnung mit musikalischer Umrahmung der 4. Klasse VS Kraig

Fotos: Anton Wieser

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Donnerstag

07.12.2017

Advent in Kraig

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarradmin - AW

Adventkranzsegnung mit vorweihnachtlichen Klängen der 4. Klasse VS Kraig

Adventkranzsegnung , © Foto Anton Wieser

Adventkranzsegnung (© Foto: Anton Wieser)

Wir sagen euch an den lieben Advent

Am Sonntag, dem 3. Dezember, fand in der Propsteikirche Kraig wieder die traditionelle Adventkranzsegnung statt. Zur Segnung der Kränze und der Kerzen waren wieder zahlreiche Gläubige gekommen, welche aufmerksam den Darbietungen der 4. Klasse Volksschule von Kraig folgten. Vorweihnachtliche Gesänge und Texte wurden von den Lehrerinnen Sieglinde Schratt, Marlies Felsberger und der Direktorin Sylvia Torta einstudiert.

Die erste Kerze am großen Adventkranz in der Kirche wurde feierlich von der Mesnerin Herta Sonnberger entzündet. Die Lesung wurde von Aloisia Glösl vorgetragen. Pfarrprovisor Charles Ogbunambala ging in seiner Predigt im Besonderen auf den Inhalt des Evangeliums - auf die Wahsamkeit:

Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, wann der Hausherr kommt, ob am Abend oder um Mitternacht, ob beim Hahnenschrei oder erst am Morgen. Er soll euch, wenn er plötzlich kommt, nicht schlafend antreffen. Was ich aber euch sage, das sage ich allen: Seid wachsam!

ein.

„Wie das Licht der Kerzen auf den Adventkranz heller werden, so rückt das Fest der Geburt Jesu Christi näher. Er macht unser Leben hell!