Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Grafenstein

Nacht der 1.000 Lichter

Weg zur Kirche St. Martin/Freudenberg

26.03.2015

Die diesjährige „Nacht der 1.000 Lichter“ für Firmlinge aus dem Dekanat Tainach begann beim Bildstock unter der Kirche St. Martin bei Pischeldorf. Nach einer gemeinsamen Einstimmung gingen die Firmlinge, die zahlreich aus allen Pfarren des Dekanats gekommen waren, mit Fackeln in den Händen den von Kerzen gesäumten Weg zur Kirche. Die Eucharistiefeier wurde von Dechant Anton Opetnik gestaltet

mehr >>

Besuch der Gemeinschaft von Cenacolo

Firmlinge des Dekanats Tainach fahren ins Burgenland

01.03.2015

Insgesamt 100 Firmlinge und FirmbegleiterInnen des Dekanats Tainach fuhren am 28. Februar 2015 mit zwei Bussen ins Burgenland nach Kleinfrauenhaid, um die Gemeinschaft von Cenacolo zu besuchen.

Die Gemeinschaft von Cenacolo bietet jungen Menschen in Krisensituationen – besonders bei Drogen- oder Alkoholproblemen – die Möglichkeit zu einem Neubeginn. Das einzige Haus im deutschsprachigen

mehr >>

Eucharistiefeier in Grafenstein

08.03.2013

Der Nebel hielt die Kirche in Grafenstein noch verborgen, als die Morgenmesse um 8.00 Uhr mit dem hochwürdigsten Herrn Bischof Dr. Alois Schwarz begann. Viele Gottesdienstbesucher, darunter die Volksschulkinder mit ihrer Religionslehrerin waren gekommen, um gemeinsam die Eucharistiefeier zu begehen. Nach der Heiligen Messe strahlte die Sonne vom Himmel und alle waren zu den liebevoll

mehr >>

Vorbereitung auf die Kontaktwoche

Erstellen der Glasmosaik-FLAMMEN

23.02.2013

"JESUS DEIN LICHT"

Unter diesem Leitsatz findet die Kontaktwoche mit Bischof Dr. Alois Schwarz im Dekanat Tainach vom 01. März bis 8. März 2013 statt.

Ein Symbol, drei Flammenmosaike, das uns durch diese Woche und auch weiterhin begleitet , wird durch die einzelnen Pfarren des Dekanates unter Anleitung von Frau Angelika Schöffmann selbst hergestellt.

Diese werden in ein

mehr >>