Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Dekanat Spittal an der Drau

Dekanatsausflug

nach Portogruaro und Caorle

23.06.2017

Die Seelsorger des Dekanats Spittal/Drau mit ihren hauptamtlichen MitarbeiterInnen fuhren zum Abschluss des Arbeitsjahres nach Portogruaro und Caorle.

In Portogruaro, auch bekannt als das kleine Venedig, wurde im Dom eine Andacht gefeiert. Danach wurde bei einem Spaziergang der schiefe Glockenturm, das Rathaus aus dem 13. Jahrhundert, die alten Mühlen und das Wahrzeichen von Portogruaro

mehr >>

Da gingen ihnen die Augen auf und sie erkannten ihn ...

Jugendgottesdienstreihe im Dekanat Spittal an der Drau

09.05.2017

Am 29.4.2017 fand in der Stadtpfarrkirche Spittal an der Drau eine Jugendmesse statt. Es war bereits die fünfte Jugendmesse in diesem Arbeitsjahr. Vorbereitet und mitgestaltet wurde die Messe unter der Leitung von Ines Stockhammer von den Jugendlichen bzw. Firmlingen aus der Pfarre Spittal an der Drau. Die Jugendmesse wurde von der Band „Good Friday“, die bereits viele Jugendmessen in Spittal

mehr >>

Gemeinsam unterwegs ...

Jugendkreuzweg in Sachsenburg

20.04.2017

Am 8.4.2017 fand wieder der Jugendkreuzweg des Dekanates Spittal an der Drau in Sachsenburg statt. Bei herrlichem Wetter führte uns der Kreuzweg hinauf auf den Kalvarienberg. Der Jugendkreuzweg wurde wie bereits im letzten Jahr von Mario Pichler, Firmbegleiter und Jugendleiter, aus der Pfarre Möllbrücke vorbereitet. Pfarrprovisor Mag. Jakub Radziwonsky begleitete uns die vierzehn Stationen des

mehr >>

“Glücksmomente”

Jugendmesse in Paternion- anschließend Fastensuppe

15.03.2017

Der Gottesdienst am 12. März 2017, dem 2. Fastensonntag, wurde durch Jugendliche des Dekanates, unter der Leitung von Lisa Oberberger, mitgestaltet. Das bereits 2015 von den Jugendlichen gestaltete Fastentuch hängt heuer in der Fastenzeit wieder in unserer Pfarrkirche. 

Glücksmomente

Die Begrüßung zu Beginn des Gottesdienstes, vorgetragen durch einen Jugendlichen:

mehr >>

Liebt eure Feinde

Jugendgottesdienstreihe im Dekanat Spittal an der Drau

09.03.2017

Unter diesem Motto feierten die Pfarre St. Paul ob Ferndorf eine Jugendmesse. Alle Jugendlichen aus dem Dekanat Spittal waren dazu eingeladen. Gemeinsam mit der Firmgruppe vor Ort war es den Mitwirkenden ein Anliegen, den Anwesenden das Evangelium nahe zu bringen. Der Kerngedanke waren die Worte Jesu „Liebt eure Feinde“. In der Bergpredigt verkündet er: „Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist:

mehr >>

Hilfe unter einem guten Stern …

Jugendgottesdienstreihe im Dekanat Spittal an der Drau

10.01.2017

Am 6. Jänner 2017 um 9 Uhr fand in Möllbrücke die zweite Jugendmesse im Dekanat Spittal an der Drau statt. Die Jugendmesse war gleichzeitig auch als Abschluss der Sternsingeraktion 2017 in Möllbrücke konzipiert. Zelebriert wurde der Gottesdienst von Pfarrprovisor Mag. Jakub Radziwonski gemeinsam mit Diakon Gerd Burghauser.

Mario Pichler, Jugendleiter und Firmbegleiter der Pfarre

mehr >>

Mehr als ein Traum …

Jugendgottesdienstreihe im Dekanat Spittal an der Drau

20.12.2016

Im Arbeitsjahr 2016/17 hat sich Regionaljugendleiterin Lisa Oberberger für die Arbeit im Dekanat viel vorgenommen. Jeden Monat soll es eine Jugendmesse in einer der 17 Pfarren im Dekanat geben, welche besonders auf die Bedürfnisse der Jugendlichen abgeschnitten ist.

Der Start der Jugendgottesdienstreihe fand im Monat Dezember in der Heimatpfarre der Regionaljugendleiterin und zwar am

mehr >>

Dekanatsausflug

16.06.2016

Der alljährliche Dekanatsausflug der Hauptamtlichen führte am 15. Juni 2016 nach Italien. Das erste Ziel der Reise war die Wallfahrtskirche „Monte Grisa“ in Triest. Atemberaubend war von dort der Ausblick auf das Meer, den Hafen von Triest und das Schloss Miramare. 

Anschließend stand der Besuch vom Schloss Duino auf dem Programm. Mehr als 18 Säle des Schlosses sind

mehr >>