Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Jahr der Barmherzigkeit 2015 - 2016

Das Jahr der Barmherzigkeit in der Diözese Gurk, © Foto: Logo - Päpstlicher Rat zur Förderung der Neuevangelisierung (Vatikan) - Bearbeitung KHK

01.02.2016

Jahr der Barmherzigkeit

Am 8. Dezember 2015 hat Papst Franziskus der Heilige Jahr der Barmherzigkeit eröffnet, das bis zum Ende des Kirchenjahres im November 2016 dauert. Bischof Schwarz hat am 13. Dezember 2015 die Pforte der Barmherzigkeit des Klagenfurter Domes geöffnet. Hier finden Sie eine Zusammenschau über das vielfältige Angebot zum Jubiläumsjahr in der Diözese Gurk.

EINLEITUNG
Multimediabereich ausblenden

Montag

01.02.2016

Das Jahr der Barmherzigkeit in der Diözese Gurk

 
 
 

Veröffentlicht von:

Internetredaktion/KHK

Eine Zusammenschau über das vielfältige Angebot

Broschüre zum "Jahr der Barmherzigkeit", © Foto Internetredaktion / KH Kronawetter

Broschüre zum "Jahr der Barmherzigkeit" (© Foto: Internetredaktion / KH Kronawetter)

Im vergangenen Frühjahr hat Papst Franziskus ein „außerordentliches Jubiläum der Barmherzigkeit“ ausgerufen, das am 8. Dezember 2015 beginnen wird und bis zum Christkönigssonntag 2016 dauert. In seiner Verkündigungsbulle mit dem Titel "Antlitz der Barmherzigkeit" schreibt der Papst, dass die Gläubigen verstärkt darüber nachdenken sollten, wie sie die Werke der Barmherzigkeit konkret leben könnten. Sie müssten ihr Gewissen, das gegenüber dem "Drama der Armut oft eingeschlafen ist, wachzurütteln", forderte der Papst mit eindringlichen Worten.

Welche Akzente in der Katholischen Kirche Kärnten gesetzt werden, finden Sie auf diesen Seiten der Diözesanwebsite dokumentiert. In einer ausführlichen Broschüre finden Sie eine Zusammenfassung der vielfältigen Angebote. Hervorgehoben sei das Buchprojekt „Mehr als gerecht“ von Michael Kapeller und Klaus Einspieler. Dazu werden wir in der Fasten- bzw. Osterzeit 2016 ergänzende Impulse veröffentlichen. Eine Übersicht über die fünf „Pforten der Barmherzigkeit“ zeigt Ihnen, wann sie geöffnet werden.  Wer mehr über das Logo des Jubiläumsjahres wissen will oder ein Plakat für seinen Schaukasten benötigt, wird hier auch fündig werden.

Das Heilige Jahr der Barmherzigkeit beginnt offiziell am 8. Dezember 2015, also genau 50 Jahre nachdem das Zweite Vatikanische Konzil feierlich zu Ende gegangen ist. Unsere Pfarrgemeinden, die kirchlichen Einrichtungen und Organisationen werden in diesem besonderen Jahr zeigen, dass die barmherzige Liebe unseres Gottes erlebbar und spürbar ist.