Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

Fragen & Antworten

die häufigsten fragen

01Wer kann Taufpate/in sein?

02Wer kann Firmpate/in sein?

03Wann und wo finden in der Diözese Gurk die Firmungen statt?

04Warum soll ich am Sonntag die heilige Messe besuchen?

05Warum spricht die katholische Kirche von der Unauflösbarkeit der Ehe?

06Wieso kennt die Kirche ein Sakrament der Buße, wenn doch Jesus die Sünden der Welt genommen hat?

07Warum beharrt die katholische Kirche auf die Ehelosigkeit der Priester?

08Muss ich bald sterben, wenn ich die Krankensalbung bekomme?

Ihre Frage

SCHWERPUNKTE

Kirche und Bildung,KH Kronawetter

Kirche und Bildung

Lebenslanges und lebensbegleitendes Lernen

Die katholische Kirche ist einer der größten Bildungsanbieter in Kärnten. Zu ihren “Kunden” zählen Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

mehr >>

Kirchenbeitrag,

Kirchenbeitrag

Ihr Beitrag macht vieles möglich

Die Leistungen, der Katholischen Kirche in Kärnten werden zu mehr als 70 % aus dem Kirchenbeitrag der Kärntner Katholiken finanziert. Der Kirchenbeitrag ist daher die tragende Säule der Kirchenfinanzierung in unserem Land.

mehr >>

Caritas,

Caritas

Helferin an vielen Brennpunkten der Not

Die Caritas Kärnten ist da für Menschen in Not. Zuhören, abklären, helfen: Ziel der Arbeit der Caritas-MitarbeiterInnen ist es, die betroffenen Menschen so zu unterstützen, dass sie ihr Leben möglichst selbst in die Hand nehmen können.

mehr >>

ARTIKEL

Katholisches Familienwerk • 08.07.2014

Familienrat: Nachprüfung, was nun?

Endlich haben die Ferien begonnen und die lachenden Gesichter am Zeugnistag haben wieder einmal gezeigt, dass die SchülerInnen das wirklich brauchen. Für einige ist das Schuljahr aber nicht so gut gelaufen und daher ein paar kleine Tipps des Katholischen Familienwerks, wie der Sommer trotzdem gelingen kann: 1) Vorwürfe se...

mehr >>

Katholisches Bildungswerk - "Bildungsplattform der Katholischen Aktion" • 04.07.2014

HIPPY-Sommerfest 2014

45 Familien absolvierten heuer ein HIPPY-Programmjahr. Dieses unglaublich erfolgreiche Ergebnis kann auf das großartige Kärntner-HIPPY-Team zurückgeführt werden, welches jede einzelne Familie betreute, viele Weiterbildungen und Exkursionen organisierte und immer wieder motivierte, um das beste aus jeder Familie herauszuholen. Die Erfolge sprechen für sich, die Familien leisteten ungl...

mehr >>

BISCHOF Dr. Alois Schwarz • 03.07.2014

„Goldene Hemma-Nadel“ für Direktor Haber

Klagenfurt, 3. 7. 14 (pgk). Hofrat Prof. Mag. Kurt Haber, seit 2003 Direktor des Bischöflichen RG/ORG St. Ursula, habe als „Lehrer und Direktor das RG/ORG St. Ursula mit wachsamer Behutsamkeit geprägt“, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz heute beim Festgottesdienst anlässlich der bevorstehender Pensionierung Habers im Klagenfurter Dom. Das RG/ORG ...

mehr >>

Obermillstatt • 27.06.2014

Helferinnenkreis unterwegs

Das ganze Jahr über sorgen die Frauen des Helferinnenkreises unter der Obfrau Rosi Unterlercher in der Pfarre Obermillstatt, dass überall, wo Not ist, Hand angelegt wird. Am Donnerstag, dem 26. Juni 2014 gönnten sie sich selbst einmal einen Tag. Zusammen mit KR P. Wilhelm Freytag SCJ, dem Ortspfarrer fuhren sie gemeinsam zu...

mehr >>

Kontaktstelle "Seelsorge für Menschen mit Behinderung" • 03.06.2014

Freundschaft, Freude und Feiern

P. Franc Kejžar SJ stellt den Reichtum der Gemeinschaften „Glaube und Licht“ vor. Jeder Mensch ist wertvoll, auch Menschen mit Behinderung. Ihr Beitrag zu Gesellschaft und Kirche ist wertvoll, wird aber oft übersehen, so dass sie und ihre Familie auch heute noch gegen Unverständnis kämpfen müssen, benachte...

mehr >>

Jugendzentrum "Arche" • 29.05.2014

Hochwasserhilfe - Wir helfen Helfen!

Mit großem Einsatz und viel Engagement, haben 8 Jugendliche, des Katholischen Jugendzentrums ARCHE mit den Betreuern Jugendleiter Peter Artl, Raphael Elsbacher und Michael Kröndl, die in Feldkirchen stattgefundene Aktion „Wir helfen HELFEN“ unterstützt. In zwei Sparfilialen in Feldkirchen sammelten die Jugendlichen Lebensmittel und Hilfsgüter für die Hochwass...

mehr >>

Internetredaktion der Diözese Gurk • 21.05.2014

Hochwasserhilfe für Bosnien

Das Ausmaß der Flutkatastrophe in Bosnien, Kroatien und Serbien wird jetzt bei den Aufräumungsarbeiten erst in seiner großen Dimension sichtbar. Dutzende Menschen verloren in den Fluten ihr Leben, Zehntausende mussten vor den Wassermassen fliehen bzw. wurden evakuiert. Auch die Partnerdiözese Sarajevo ist von dieser Naturkatastrophe stark betroffen. Ort...

mehr >>

Bischöfliches RG/ORG "St. Ursula" Klagenfurt • 16.05.2014

Schule ist Lern- und Lebensraum

Am 14. Mai 2014 besuchte der Kärntner Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser das RG/ORG St. Ursula in Klagenfurt. In seiner Ansprache an die Schüler und Schülerinnen sowie an das Lehrerkollegium betonte er, dass Bildung wohl das Wichtigste sei, was wir zu fördern haben. Sie ist eine Investition in die...

mehr >>

"Bruder und Schwester in Not" Verein zur Förderung der Entwicklungszusammenarbeit der Katholischen A • 14.05.2014

Von A wie Alphabetisierung bis Z wie neue Zukunftsperspektiven

Das A-Z Programm Österreich-Uganda ist ein gemeinnütziger Kärntner Verein, der sich für Alphabetisierung und Grundbildung von Erwachsenen in Uganda engagiert. Die Initiative wurde im Jahr 2004 von der Austrouganderin Olivia Mitterer-Mugabe ins Leben gerufen und leistet seit nunmehr zehn Jahren einen nachhaltigen Beitrag zu Armutsbekämpfung und sozialer Entw...

mehr >>

Katholischer Familienverband Kärnten • 29.04.2014

Holen Sie sich Ihr Familien-Steuergeld zurück!

Der Katholische Familienverband Kärnten unterstützt Sie am 15. Mai 2014, dem internationalen Tag der Familie, und gibt Familien Steuertipps, wie sie das Familienbudget entlasten. Dabei stehen Ihnen unsere Steuerberater für Infos rund ums Thema Familie und Steuern zur Verfügung! Nach Voranmeldung bekommen Sie in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr...

mehr >>