Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

Fragen & Antworten

die häufigsten fragen

01Wer kann Taufpate/in sein?

02Wer kann Firmpate/in sein?

03Wann und wo finden in der Diözese Gurk die Firmungen statt?

04Warum soll ich am Sonntag die heilige Messe besuchen?

05Warum spricht die katholische Kirche von der Unauflösbarkeit der Ehe?

06Wieso kennt die Kirche ein Sakrament der Buße, wenn doch Jesus die Sünden der Welt genommen hat?

07Warum beharrt die katholische Kirche auf die Ehelosigkeit der Priester?

08Muss ich bald sterben, wenn ich die Krankensalbung bekomme?

Ihre Frage

SCHWERPUNKTE

Kirche und Bildung,KH Kronawetter

Kirche und Bildung

Lebenslanges und lebensbegleitendes Lernen

Die katholische Kirche ist einer der größten Bildungsanbieter in Kärnten. Zu ihren “Kunden” zählen Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

mehr >>

Kirchenbeitrag,

Kirchenbeitrag

Ihr Beitrag macht vieles möglich

Die Leistungen, der Katholischen Kirche in Kärnten werden zu mehr als 70 % aus dem Kirchenbeitrag der Kärntner Katholiken finanziert. Der Kirchenbeitrag ist daher die tragende Säule der Kirchenfinanzierung in unserem Land.

mehr >>

Caritas,

Caritas

Helferin an vielen Brennpunkten der Not

Die Caritas Kärnten ist da für Menschen in Not. Zuhören, abklären, helfen: Ziel der Arbeit der Caritas-MitarbeiterInnen ist es, die betroffenen Menschen so zu unterstützen, dass sie ihr Leben möglichst selbst in die Hand nehmen können.

mehr >>

ARTIKEL

Regionalstelle für die Region Klagenfurt-Stadt, Klagenfurt-Land und St. Veit • 01.03.2015

Besuch der Gemeinschaft von Cenacolo

Insgesamt 100 Firmlinge und FirmbegleiterInnen des Dekanats Tainach fuhren am 28. Februar 2015 mit zwei Bussen ins Burgenland nach Kleinfrauenhaid, um die Gemeinschaft von Cenacolo zu besuchen.Die Gemeinschaft von Cenacolo bietet jungen Menschen in Krisensituationen – besonders bei Drogen- oder Alkoholproblemen – die Möglichkeit zu einem Neubeginn. Das einzige Haus im deutschsprachigen Raum befi...

mehr >>

Viktring-Stein • 20.02.2015

Caritas = Nächstenliebe

Viele Fragen gab es für Mag. Verena Petzner, Verantwortliche der „young caritas“ beim Besuch der Viktringer Firmlinge beim Caritasverband Klagenfurt am 19. Februar zu beantworten. Mit großem Interesse und kritischer Gesinnung lauschten die Jugendlichen den Ausführungen über Geschichte, Aufbau, Betriebe und Aufgaben der Caritas. Besonders herausgearbeitet wurde dabei der Asp...

mehr >>

Plattform Verwaiste Eltern • 03.02.2015

Regionen stärken durch Ehrenamt

Mit 01. Jänner 2015 wird das Team der Plattform „Verwaiste Eltern“ mit drei neuen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen verstärkt.Dekanat Villach Stadt/LandKontaktperson: Anita Ogris Tel. 0660 469 1157Studium der Erziehungswissenschaften/Sozialpädagogik, dzt. parlamentarische Angestellte, Mitglied der LLL (La Leche Liga), in der Elternbildung tätigThemen:Information und Unterstützung nach dem Tod ...

mehr >>

Katholische Jugend Kärnten - Referat für Jugendpastoral • 24.01.2015

Eine Kirche

Villacher Firmlinge, ihre Angehörige und viele interessierten Besucher erlebten einen stimmungsvollen, feierlichen, jugendgemäßen und stellenweise nachdenklichen Gottesdienst in der Kirche St. Josef. Jugendseelsorger Gerhard Simonitti führte die Jugendlichen behutsam und bestimmt durch den Gottesdienst, regte sie zum Nachdenken auf und lud sie zum freudigen Feiern ein. Denn die...

mehr >>

Katholisches Familienwerk • 24.12.2014

Auf den Spuren von Jesus…

Selten passt das Leitmotiv der Diözese "Mit Jesus Christus den Menschen nahe sein" besser: Erstmals hielt Caritas-Direktor Josef Marketz im Eggerheim in Klagenfurt eine kleine Weihnachts-Andacht für Obdachlose und sozial Schwache. Es sind Menschen, die aus verschiedensten Gründen Vieles in ihrem Leben verloren haben, aber nicht ihre Wü...

mehr >>

Franziskaner, Provinzialat • 22.12.2014

Zur finanziellen Lage der Ordenszentrale der Franziskaner in Rom

Auf Grund der medialen Berichterstattung zu bekannt gewordenen finanziellen Unregelmäßigkeiten an der Zentrale des Franziskanerordens in Rom ist uns folgende Klarstellung wichtig:Die Franziskanerprovinz Austria ist finanziell eigenständig und wirtschaftlich von der Ordenskurie in Rom unabhängig. Daher ist sie auch nicht betroffen von der in den Medien ang...

mehr >>

Ludmannsdorf/Bilčovs • 19.12.2014

VinziBus

Jeden zweiten Sonntag im Monat ist unsere Pfarre an der Reihe die Jause für den Vinzibus vorzubereiten. Diesmal waren auch drei Firmlinge dabei die Brote mit verschiedenen Wurstsorten zu belegen und verpacken. Es ist ein Teil der Firmvorbereitung, den Jugendlichen zu zeigen, dass wir immer wieder gefordert sind, uns ...

mehr >>

Internetredaktion der Diözese Gurk • 19.12.2014

Ehrenurkunde für Schwester Consolata Hassler

In Würdigung der besonderen Verdienste und Leistungen von Schwester Consolata Hassler im sozialen und gesundheitlichen Bereich des Elisabethinen Krankenhauses überreichte Bürgermeister Christian Scheider am 17. Dezember 2014 die Ehrenurkunde der Landeshauptstadt KlagenfurtAm 27. Oktober hat Schwester Consolata Hassler ihren 70. Geburts­tag gefeiert. Die meisten Jahre ihres Lebens widmete sie dem Eli...

mehr >>

Jugendzentrum "St. Jakob" • 03.12.2014

Villacher Sozialadvent

Wie schon in den letzten zwei Jahren hat die Katholische Jugend Villach auch heuer eine Hütte beim Villacher Sozialadvent für zwei Tage bewirtschaftet, um mit dem eingenommen Geld Jugendveranstaltungen zu ermöglichen. Angeboten wurden Kekse, Punsch und die Kalender "Villach in fairen Ansichten", die während der Jun...

mehr >>

Katholische Aktion • 27.11.2014

Die schönste Frucht der Gerechtigkeit ist der Frieden

Nur Gerechtigkeit kann den Frieden sichern und so haben wir in der Katholischen Aktion Kärnten die beiden kommenden Jahre unter das Schwerpunktthema Frieden und Gerechtigkeit gestellt!Dann entstand die Idee, mit jungen Menschen gemeinsam zu Frieden und Gerechtigkeit nachzudenken, ihre Gedanken, Hoffnungen, Ängste und Sichtweisen einzubinden. So entstand ein w...

mehr >>