Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

Ehe und Familie, © Foto: Pressestelle der Diözese Gurk

Die pastoralen Herausforderungen als Thema der Bischofssynode

Ehe und Familie

Von 5. bis 19. Oktober 2014 versammeln sich Bischöfe aus aller Welt in Rom zu einer außerordentlichen Synode zum Thema FAMILIE.

mehr >>

 
 

SCHWERPUNKTE

Wege aus der Angst,Martin Steinthaler

Wege aus der Angst

Diözesanjahrbuch 2014

Wie kann mit der Kraft des christlichen Glaubens Angst als Bestandteil des Lebens angenommen und sogar überwunden werden? Diese und weitere Fragen zum Thema Angst werden in den Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren gestellt und beantwortet.

mehr >>

Woche für das Leben,Woche für das Leben

Woche für das Leben

5. bis 12. Juni 2011 an verschiedenen Orten in Kärnten

Mit dem Appell, mehr Mut zu Ehe und Kindern aufzubringen, wandten sich die österreichischen Bischöfe 2010 in einem gemeinsamen Hirtenwort an die österreichische Bevölkerung. Seitdem wird jedes Jahr ein Woche lang diese Thematik in das Blickfeld der Öffentlichkeit gestellt.

mehr >>

Rituale des Lebens,Foto: fotomax

Rituale des Lebens

Bedeutung der Rituale für unser Leben

Rituale stiften nicht nur Gemeinschaft, sondern vertiefen auch den Glauben, ordnen den Alltag und begleiten Lebensübergänge mit Zeichen und Symbolen.

mehr >>

Glaube und Leben,

Glaube und Leben

Statements zu Glauben und Leben

Impulsreferat von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz beim Begegnungstag “Glaube und Leben” am 24. Februar 2010 im Diözesanhaus

mehr >>

Glaube on Air,foto: morguefiles.com

Glaube on Air

Schüler machen Radio

Über Glaube und Leben reden - und das on Air, also in den Weiten der Ätherwellen. Das ist das Ziel des Projektes Schülerradio. Zu hören sind die Featuersendungen jugendlicher Journalist/innen auf Radio Agora - und auf unserer Homepage

mehr >>

Christliche Spiritualität,khkronawetter

Christliche Spiritualität

Lebensgestaltung aus dem Glauben

Spiritualität gehört zu den “Urworten” (Karl Rahner) wie Liebe oder Herz, die sich erst im Umgang mit der Erfahrung aufschließen lassen. Wie der Mensch nun aus seinem christlichen Glauben heraus sein Leben gestaltet, wird in diesem Themenbereich skizziert.

mehr >>

Tod und Trauer,fotomax

Tod und Trauer

Trost im Glauben finden

„Und wenn wir uns mitten im Leben meinen, wagt er zu weinen – mitten in uns“. Rilke hat so über den Tod gesprochen und damit die Kernfrage unseres Daseins auf den Punkt gebracht.

mehr >>

Sakramente,fotomax-internetredaktion

Sakramente

7 Zeichen auf dem Lebensweg

Die Sakramente sind sicht- und wirksame Zeichen des Glaubens in unserem Leben. Sie begleiten uns von Geburt bis zum Ende unseres Erdenweges.

mehr >>

 1 2 > 

ARTIKEL

Arnoldstein • 28.04.2015

Ökumenische Kirchenwanderung

Evangelisch und katholisch - gemeinsam unterwegs im Namen des Herrn.Wer gemeinsam unterwegs ist, der muss sich auf seine Weggefährten und Weggefährtinnen einstellen. Gemeinsame Wegstrecken erfordern, dass man sich aufeinander abstimmt. Diese Erfahrung durften auch wir am Sonntagnachmittag bei der siebenten gemeinsamen Kirchenwanderung machen. Im Gehen, im miteinander B...

mehr >>

Plattform Verwaiste Eltern • 27.04.2015

Meine Trauer wird dich finden

Der Tod unseres Kindes beendet nicht unsere Liebe zu ihm. Im Gegenteil: Unsere Liebe wird im Verlust unendlich stark. Sie will und darf weiterbestehen und sie hilft uns, unser Kind zu bewahren und zu einem Teil von uns werden zu lassen.Mit diesen tröstlichen Worten von Roland Kachler ladet ...

mehr >>

Plattform Verwaiste Eltern • 22.04.2015

Heilige Messe mit Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz in Steuerberg

Am Dienstag, den 21. April 2015 zelebrierte S.E. Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz im Rahmen der Kontaktwoche Dekanat Feldkirchen in der Pfarrkirche Steuerberg eine Heilige Messe für verwaiste Eltern. Gemeinsam wurde an die verstorbenen Kinder und Angehörige gedacht.Diözesanbischof Schwarz sprach den Eltern und Anwesenden in seiner Predigt tro...

mehr >>

Plattform Verwaiste Eltern • 19.04.2015

Zertifizierte Zusatzqualifikation für Kinder und Jugendliche in der Trauerbegleitung

Kinder und Jugendliche in Trauer brauchen besonderes Augenmerk, um wirksame Trauerarbeit zu leisten und sich später wieder ganz dem Leben zuwenden zu können.Während Erwachsene über den Verlust und über das Geschehene sprechen, brauchen Kinder und Jugendliche zusätzlich kreative und spielerische Möglichkeiten um ihre Gefühle erf...

mehr >>

Klagenfurt-Welzenegg • 14.04.2015

Tauffest

Nach langer und intensiver Vorbereitung wurden unsere erwachsenen Katechumenen am Ostermontag feierlich getauft. Es war ein großes Fest für die ganze Gemeinde. Der Glaubensernst und die Begeisterung dieser Menschen war für alle spürbar und hat uns bereichert. Auch das Patenamt haben wir neu und besser verstanden. Die...

mehr >>

Villach-St. Martin • 13.04.2015

Mandatare des Glaubens

Die Gruppe Swing Together und Firmlinge gestalteten am 12. April um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin den Sendungsgottesdienst mit. Pfarrer Burgstaller lud die Firmlinge in seiner Predigt ein, ihren Glauben in die Welt zu tragen. Wie die gewählten politischen Mandatare vorige Woche gesendet wurden, die Sorge für...

mehr >>

BISCHOF Dr. Alois Schwarz • 01.04.2015

Ölweihegottesdienst im Klagenfurter Dom: Bischof Schwarz betont Bedeutung des Gebetes

Klagenfurt, 1. 4. 15 (pgk). Segnen und Vergeben seien zentrale Grundaspekte christlichen Lebens in der Welt von heute, sagte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz beim heutigen Ölweihegottesdienst im Klagenfurter Dom. „Segnung ist die Erfahrung, dass Gott mit uns ist“, sagte der Bischof, der dazu einlud, die Kartage in besonderer Weise dazu zu nutzen, „Vergebu...

mehr >>

Arnoldstein • 27.03.2015

Unser Leben zur Sprache bringen

Der christliche Brauch, den Weg nachzugehen, den Jesus von seiner Verurteilung bis zu seiner grausamen Hinrichtung gegangen ist, wird in der Pfarre Arnoldstein während der Fastenzeit jeden Freitag um 15.00 beim Gailitzer Kircherl gepflegt. An diesem Freitag haben unsere Firmlinge gemeinsam mit Pastoralassistentin Barbara Velik diesen Weg gestaltet. ...

mehr >>

St. Paul im Lavanttal • 23.03.2015

“Palmbuschn-Bindn”

Kurz vor dem Palmsonntag wurde einer Gruppe der diesjährigen Firmlinge die Möglichkeit angeboten, dass sie den Senioren in unserem Pflegeheim beim „Palmbuschn-Binden“ helfen können. PGR-Obmann Karl Markut versuchte sehr gekonnt, die Firmlinge und Senioren zum gemeinsamem Tun zu bewegen und mit der Animatorin Frau Jegarth gelang dies in gro...

mehr >>

St. Leonhard im Lavanttal • 19.03.2015

Heilsame Begegnungen

Dasein-Können, Innehalten, Kraft tanken - unter diesen Gesichtspunkten trafen sich am Samstag 14. März 2015, Frauen und Männer aus unterschiedlichen Lebenssituationen der Pfarre Bad St. Leonhard zum Besinnunstag im Pfarrhof Bad St. Leonhard. Begleitet wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Referentin Dipl.PAss. Waltraud Kraus Gallob MA.Der Besinnungstag wa...

mehr >>

VERANSTALTUNGEN