Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf "Senden".

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an die Internetredaktion

Ehe und Familie, © Foto: Pressestelle der Diözese Gurk

Die pastoralen Herausforderungen als Thema der Bischofssynode

Ehe und Familie

Von 5. bis 19. Oktober 2014 versammeln sich Bischöfe aus aller Welt in Rom zu einer außerordentlichen Synode zum Thema FAMILIE.

mehr >>

 
 

SCHWERPUNKTE

Wege aus der Angst,Martin Steinthaler

Wege aus der Angst

Diözesanjahrbuch 2014

Wie kann mit der Kraft des christlichen Glaubens Angst als Bestandteil des Lebens angenommen und sogar überwunden werden? Diese und weitere Fragen zum Thema Angst werden in den Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren gestellt und beantwortet.

mehr >>

Woche für das Leben,Woche für das Leben

Woche für das Leben

5. bis 12. Juni 2011 an verschiedenen Orten in Kärnten

Mit dem Appell, mehr Mut zu Ehe und Kindern aufzubringen, wandten sich die österreichischen Bischöfe 2010 in einem gemeinsamen Hirtenwort an die österreichische Bevölkerung. Seitdem wird jedes Jahr ein Woche lang diese Thematik in das Blickfeld der Öffentlichkeit gestellt.

mehr >>

Rituale des Lebens,Foto: fotomax

Rituale des Lebens

Bedeutung der Rituale für unser Leben

Rituale stiften nicht nur Gemeinschaft, sondern vertiefen auch den Glauben, ordnen den Alltag und begleiten Lebensübergänge mit Zeichen und Symbolen.

mehr >>

Glaube und Leben,

Glaube und Leben

Statements zu Glauben und Leben

Impulsreferat von Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz beim Begegnungstag “Glaube und Leben” am 24. Februar 2010 im Diözesanhaus

mehr >>

Glaube on Air,foto: morguefiles.com

Glaube on Air

Schüler machen Radio

Über Glaube und Leben reden - und das on Air, also in den Weiten der Ätherwellen. Das ist das Ziel des Projektes Schülerradio. Zu hören sind die Featuersendungen jugendlicher Journalist/innen auf Radio Agora - und auf unserer Homepage

mehr >>

Christliche Spiritualität,khkronawetter

Christliche Spiritualität

Lebensgestaltung aus dem Glauben

Spiritualität gehört zu den “Urworten” (Karl Rahner) wie Liebe oder Herz, die sich erst im Umgang mit der Erfahrung aufschließen lassen. Wie der Mensch nun aus seinem christlichen Glauben heraus sein Leben gestaltet, wird in diesem Themenbereich skizziert.

mehr >>

Tod und Trauer,fotomax

Tod und Trauer

Trost im Glauben finden

„Und wenn wir uns mitten im Leben meinen, wagt er zu weinen – mitten in uns“. Rilke hat so über den Tod gesprochen und damit die Kernfrage unseres Daseins auf den Punkt gebracht.

mehr >>

Sakramente,fotomax-internetredaktion

Sakramente

7 Zeichen auf dem Lebensweg

Die Sakramente sind sicht- und wirksame Zeichen des Glaubens in unserem Leben. Sie begleiten uns von Geburt bis zum Ende unseres Erdenweges.

mehr >>

 1 2 > 

ARTIKEL

Plattform „Verwaiste Eltern" • 25.08.2015

Unterstützung durch Internet Voting

Sehr geehrte Damen und Herren!  Liebe Familien und UnterstützerInnen der Plattform „Verwaiste Eltern“!  Die Plattform "Verwaiste Eltern" ist mit einem Projekt für die Begleitung von Kinder und Jugendliche nach dem Verlust ihres Bruders oder ihrer Schwester beim diesjährigen Sozialpreis 2015 der Bank Austria nominiert.  Mittels Online...

mehr >>

Referat für Trauerpastoral • 01.08.2015

TRAUERBEGLEITUNG

Menschen in ihrer Trauer zu begleiten, stellt für haupt- und ehrenamtlich Tätige eine große Herausforderung dar. Persönliche Kompetenzen, Umgang mit der eigenen Vergänglichkeit und die Aneignung von Fachwissen sind für TrauerbegleiterInnen unerlässlich. Aus diesem Grund bietet das Referat für Trauerpastoral in Kooperation mit dem...

mehr >>

Referat für Stadtseelsorge • 14.06.2015

Familienfest der Kirchenkinder Klagenfurt

"Gottes Liebe ist so wunderbar" - mit diesem Lied haben die Kirchenkinder Klagenfurt die Feier der Kindersegnung in der Domkirche eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen sind die Kinder mit ihren Mamas, Papas, Omas und Opas in die Domkirche gekommen, um im Rahmen der "Wochen für das Leben" miteinander das L...

mehr >>

Referat für Mission und Entwicklungszusammenarbeit • 09.06.2015

Verfolgte Christen: Unser Einsatz zählt

Auf Einladung des Referates für Mission und Entwicklungszusammenarbeit hielt Frau Diana Mihaiescu von der überkonfessionellen Menschenrechtsorganisation CSI (Christian Solidarity International Österreich) im Diözesanhaus einen Vortrag zum Thema: Verfolgte Christen: Unser Einsatz zählt Die heikle Situation der verfolgten Christen im Nahen Osten, in Nigeria und weltweit Weltweit werden Mens...

mehr >>

Katholisches Familienwerk • 08.06.2015

Mein L(i)ebe(n)sweg mit Dir ...

Mit fünf Brautpaaren und einem älteren seit 43 Jahren verheirateten Paar waren wir erstmals in der schönen Natur unterwegs. Von Maria Loretto führte uns der Weg entlang des Marien-Pilgerweges bis nach Maria Wörth. Unterwegs gab es einige Möglichkeiten, Impulse auf den Weg mitzugeben, gleichzeitig aber ...

mehr >>

Katholisches Familienwerk • 08.06.2015

Papalapap - das neue Spiel zum Vatertag!

Die Katholische Männerbewegung hat sich zum Vatertag am 14. Juni 2015 eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen: Papalapap ist ein Spiel für die ganze Familie, bei dem es um das Erzählen haarsträubender Geschichten von, mit oder über Papa geht. Die Bildkarten bestimmen die Handlung der Geschichte. Diese kann erfun...

mehr >>

BISCHOF Dr. Alois Schwarz • 01.06.2015

“25 Jahre Aktion Leben”: Bischof Schwarz dankt für „Einsatz für werdendes Leben“

Klagenfurt, 1. 6. 15 (pgk). „Jedes Kind ist göttlichen Ursprungs“, betonte Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz am Sonntag, dem 31. Mai,  bei der letzten Maiandacht dieses Jahres im Klagenfurter Dom, bei der im Rahmen der „Wochen für das Leben“ auch das Jubiläum „25 Jahre Aktion Leben“ gefeiert wurde. Bischof Schwarz dankte den Mitarbeiter...

mehr >>

Maria Saal • 01.06.2015

Die Pfarre Maria Saal heißt die Asylanten herzlich willkommen!

Am Mittwoch, dem 27. Mai 2015, fand der erste Begegnungsnachmittag im Pfarrhof statt. Zuerst gab es eine lustige Kennenlernrunde, bei der wir uns gegenseitig auf Deutsch, Englisch und Französisch vorstellten. Danach zeigten wir den Neuankömmlingen unseren Pfarrgarten, wo wir gleich ein Volleyballturnier austrugen. Egal ob alt oder jung, jeder m...

mehr >>

VERANSTALTUNGEN