Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pörtschach am Wörthersee

03.01.2018

Erste ökumenische Kindermette

Viele Kinder waren zur ersten ökumenischen Kindermette nach Pörtschach gekommen. Besonders begeisterten das Krippenspiel, die Predigt, in der die Pfarrer Joseph Thamby Mula und Martin Madrutter die Kinder mit einbezogen und die musikalischen Darbietungen.
Alle Fotos: Nepetschnig/Pörtschacher Zeitung

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

Mittwoch

03.01.2018

Erste ökumenische Kindermette

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pfarre Pörtschach am Wörthersee/GeHe

Pfarrer Joseph Thamby Mula und Pfarrer Martin Madrutter feierten mit Kindern und Eltern

Beim Krippenspiel in der ökumenischen Kindermette zeigten die Kinder ihr Können, © Foto Nepetschnig/Pörtschacher Zeitung

Beim Krippenspiel in der ökumenischen Kindermette zeigten die Kinder ihr Können (© Foto: Nepetschnig/Pörtschacher Zeitung)

Am 24. Dezember um 16 Uhr fand in Pörtschach eine Premiere statt: Zahlreiche Kinder waren mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden in der Pfarrkirche, um die erste ökumenische Kindermette zu feiern. In einem Krippenspiel zeigten die Kinder ihr Können. In der gemeinsamen evangelisch-katholischen Predigt sprachen Pfarrer Joseph Thamby Mula und Pfarrer Martin Madrutter über die Bedeutung von Geschenken anhand eines Jesus-Bildes mit passendem Rahmen.

Auch die musikalische Begleitung wurde von den Kindern gestaltet, die einmal mehr ihre große Begabung zeigten. Diese erste ökumenische Kindermette ist ein weiteres Zeichen für das hervorragende Klima zwischen Katholischer und Evangelischer Kirche in Pörtschach.