Dienstag 18:00 - 21:00
Referent/innen: Mag.ª Carmen Petutschnig
Veranstalter: Kath. Frauenbewegung
Fachbereich: Persönlichkeitsbildung, Kommunikation

Inhalte:
-Verhalten auf Belästigungs-Situation im Alltag
-Beobachten und Beschreiben
-Wo sind meine Grenzen?
-Stimmbildung und Körpersprache
-NEIN und STOPP sagen aus voller Überzeugung
-Mentale/verbale/körperliche Abwehr- und Befreiungsübungen.
-Hilfe holen in Gefahrensituationen
-Intelligenz gegen Gewalt, wehre dich schlau ;)
Die Mädchen lernen durch gezieltes Einsetzen von Wahrnehmung, Haltung, Körpersprache und richtiger Reaktion selbstbewusster zu werden und Ängste zu bewältigen. Sie setzen sich in dem urs neben der körperlichen Abwehr auch mit der geistigen Abwehr auseinander.
"SELBSTVERTEIDIGUNG beginnt, wenn man "NEIN DENKT!", Selbstverteidigung - Selbstsicherheit im Al(ter)ltag für Frauen ab 55 Jahren - Anmeldung bei der Referentin unter 0660 21 40 439