Bereits abgelaufen
Veranstalter: Kath. Hochschulgemeinde, Kath. Frauenbewegung

Jeder Mensch ist wertvoll. Auch ohne Size Zero, Sixpack oder „perfekte“ Kurven. Medial werden uns Schönheitsideale präsentiert, die wir unmöglich erreichen können. Unsere Körper sind genauso individuell wie unsere Persönlichkeiten. Seien wir also offen für die Vielfalt an Körper(-formen) und zeigen wir Selbstliebe.

Dieser Filmabend wird von der Katholischen HochschulGemeinde und der Katholischen Frauenbewegung im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* organisiert.
Die Kampagne 16 Tage gegen Gewalt an Mädchen* und Frauen* findet heuer bereits zum 40. Mal von 25. November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen*) bis 10. Dezember (Internationaler Tag der Menschenrechte) statt. Nach wie vor zählt Gewalt gegen Frauen* zu einer der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Allein in Österreich ist jede fünfte Frau* sexueller und/oder körperlicher Gewalt ausgesetzt. Gewalt an Frauen* ist immer noch ein Randthema, wenig beachtet, durch ungerechte Strukturen schlecht sichtbar und die Betroffenen schweigen aus den unterschiedlichsten Gründen.