RADLn in die Kirche  - Autofreier Sonntag am 19.09.2021  |  © Foto: eNu_r_Burger
RADLn in die Kirche - Autofreier Sonntag am 19.09.2021 | © Foto: eNu_r_Burger
Bereits abgelaufen
Veranstalter: Referat für Schöpfungsverantwortung
Fachbereich: Umwelt

Von 16. bis 22. September dreht sich alles um umweltverträgliche Mobilität.

Im Rahmen der europäischen Mobiltätswoche möchten wir auch heuer wieder auf den 19.09.2021 als "Autofreie Sonntag", aufmerksam machen. Der Autofreie Sonntag soll zum Gottesdienstbesuch mit dem Fahrrad oder zu Fuß anregen soll. Höhepunkt der Mobilitätswoche ist übringens der internationale autofreie Tag, der jedes Jahr am 22. September stattfindet.

Papst Franziskus hat in seiner Enzyklika Laudato si kritisch festgestellt:

"Heute beobachten wir zum Beispiel das maßlose und ungeordnete Wachsen vieler Städte, die für das Leben ungesund geworden sind, nicht nur aufgrund der Verschmutzung durch toxische Emissionen, sondern auch aufgrund des städtischen Chaos, der Verkehrsprobleme und der visuellen und akustischen Belästigung…" (Laudato si 44)

Wir laden Sie ein, sich bei der europaweiten Initiative zu engagieren. Die eupäische Mobilitätswoche ist der perfekte Rahmen, um Lust aufs Umsteigen auf Fahrrad, Bus, Bahn oder – noch einfacher – auf die eigenen zwei Beine zu machen. Denn immer noch ist jede zweite Autofahrt unter fünf Kilometer.

Die Aktion RADLn in die Kirche soll Groß & Klein zum Umdenken und Radfahren motivieren.