„Wo der Tod uns trennt, baut die Liebe eine Brücke!“

Allerheiligen Gestecke – Zeichen der Liebe

Bereits abgelaufen
Referent/innen: Ursula Samitsch, Stadtgartenamt Klagenfurt/Ws
Fachbereich: Glaube, Leben

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Die Liebe hört niemals auf  (PVE)

Die Plattform „Verwaiste Eltern“ und das Stadtgartenamt der Stadt Klagenfurt laden betroffene Familien zum Workshop „Grabschmuck für Allerheiligen selbst gestalten“ ein.

Unter fachlicher Anleitung werden wir gemeinsam individuelle Gestecke gestalten. Mitgebrachte Teddybären, Schnuller, Engerl für kleine Kinder, aber auch Erinnerungsstücke von größeren Kindern und Jugendlichen können mitgebracht werden, damit diese im Gesteck Platz finden.

Kosten: Materialkosten nach individuellem Verbrauch

Das Angebot richtet sich an: Familien nach dem Verlust eines Kindes, auch wenn dieser schon länger zurückliegt

In Kooperation mit dem Stadtgartenamt Klagenfurt/Ws