„Ich bin Ich“ – den Kraftplatz in sich selbst wieder finden

Trauern bedeutet auch, zu sich selbst gut zu sein

Samstag 14:00 - 18:00
Referent/innen: Mag. Isabella Grote
Veranstalter: Referat für Trauerpastoral, Plattform "Verwaiste Eltern"

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Trauern ist anstrengend. Um so wichtiger ist es, auf sich und seine Kräfte zu achten (pixabay)

Besonders in Zeiten der Trauer kann es wohltuend sein, sich eine Auszeit zu nehmen, um wieder zu sich selbst und zur inneren Stärke zu finden. Aufkommenden Gedanken, Bildern und Gefühlen ihren Raum geben und durch Entspannungs- und Mentaltechniken still werden, zur Ruhe kommen und die Achtsamkeit zu sich selbst entdecken. Die Nachmittage können auch einzeln gebucht werden.

Mitzubringen: Bodenmatte oder Decke und wer möchte einen Polster

Kosten: € 20,-- pro Termin

Mütter, Väter und Angehörige in und nach Trauersituationen