Bereits abgelaufen
Referent/innen: Birgit Knaus, Nina Vasold
Veranstalter: Referat für Schöpfungsverantwortung, Bio Austria Kärnten
Fachbereich: Umwelt

Kleine, feine Bio-Genusswanderung: Rund um St. Michael ob Bleiburg erwandert man sich die Kulturlandschaft unterhalb der Petzen und die Biobauernhöfe der Region.

Ausgangspunkt ist der Bahnhof in St. Michael ob Bleiburg. Über die Wallfahrtskirche St. Katharina am Kogel erwandert man sich die Kulturlandschaft unterhalb der Petzen und die Biobauernhöfe der Region.

Biokulinarik und Bioschmankerl laden zum Genießen ein: am Weg liegen das Gŝeft direkt in St. Michael mit Bioprodukten aus dem Alpe-Adria-Raum, der Biohof der Familie Tschaitschmann in Pirkdorf mit Selbstbedienungsladen und der Naturhof Saat und Tat mit seinem Hofladen in Traundorf. Zurück geht es entlang der Industriegebäude des Filterwerkes Richtung Bahnhof – vorbei an den Biohöfen Flödl und Jernej in Tscherberg. Die Biobauern der Region werden uns ihre Höfe vorstellen und uns einen Einblick in ihre Arbeit geben. 

Haltmachen und Kraft tanken werden wir auch an der großen Linde zwischen Pirkdorf und Traundorf. In der Aufbahrungshalle direkt in St. Michael findet sich ein Werk des Künstlers Valentin Oman, das man durch die verglasten Pforten bestaunen kann.

Wanderroute & Infos