Samstag 06:30 bis 05. 06. 2021 07:30
Referent/innen: Franz Quendler
Veranstalter: Kath. ArbeitnehmerInnenbewegung; Kath. Aktion

Mariazell hat, seit der Jungarbeiterwallfahrt 1954, für die KAB eine ganz besondere Bedeutung. Mit den „schweigenden Kerzen“ ist die KAB ständig in der Basilika präsent.

Wenn wir 2021 nach Mariazell pilgern, wollen wir ganz bewusst die Zeit so gestalten, dass wir 1 Woche aussteigen aus dem Alltag. Mit sich und seinen Gedanken allein sein, bringt nicht nur neue Energie, sondern hilft auch Wichtiges von weniger Wichtigem besser unterscheiden zu können, aber auch das körperliche Wohlbefinden wird deutlich verbessert. Tägliche Andachten und das Rosenkranzgebet helfen von den persönlichen Problemen und Sorgen Abstand zu gewinnen.

Wer sich auf das Erlebnis „Fußwallfahrt“ einlassen will, eine Strecke von ca. 250 km zu gehen vermag und dabei seinen Rucksack tragen kann, ist dazu herzlichst eingeladen. Quartiere in Hütten und Gasthöfen werden vorreserviert. Kosten für Zimmer mit Frühstück (ca. € 35,- pro Tag) sowie Selbstverpflegung sind selbst zu bezahlen.
Ein Begleitfahrzeug wird vorhanden sein. Gepäck muss daher nur das notwendigste getragen werden.

Die Heimreise ist selbst zu organisieren. Entweder Abholung oder auch mit Bus und Bahn möglich.


TREFFPUNKT:SA, 29.05.2021, 6.30 Uhr vor der Pfarrkirche in Annabichl.
Die Wallfahrt findet bei jedem Wetter statt.

Unkostenbeitrag: € 65,-
ANMELDESCHLUSS: 03.05.2021
Anmeldung mittels Anmeldeabschnitt (siehe beigefügte Ausschreibung)

ANFRAGEN: Eventuelle Anfragen bitte direkt an Franz Quendler (Tel.: 0664/73327626) oder an das KAB-Büro (Tel.: 0463/5877-2450) richten.