Schloss Herrenchiemsee |  © Foto: Chiemgau Tourismus e.V.
Schloss Herrenchiemsee | © Foto: Chiemgau Tourismus e.V.
Bereits abgelaufen
Referent/innen: Dr. Wilhelm Deuer
Veranstalter: Katholischer Akademikerverband

Chiemgau heißt die südostbayerische Kulturlandschaft, die sich an die 50 Kilometer in Nord-Süd- sowie in West-Ost-Richtung um den Chiemsee erstreckt. Die bayerischen Herzöge waren die Landesherren, die Salzburger Fürsterzbischöfe die kirchliche Macht und oft auch örtliche Grundherren. Nach der Säkularisation 1803 kam der Chiemgau vollständig in bayerische Hand. Heute ist er ein typisch bayrisches Ferienparadies mit „barocken“ Dörfern und sanfthügeligen Bauernlandschaften.
Bei dieser 4-tägigen Fahrt wollen wir einige Klassiker - wie Herrenchiemsee oder Seeon, aber auch unbekanntere Kleinode des Chiemgaus besuchen.