© Foto: Nindler
© Foto: Nindler
Donnerstag 18:00 - 19:00
Referent/innen: Claudia Nindler
Veranstalter: Kath. Familienwerk; Referat für Ehe- und Familienpastoral
Fachbereich: Persönlichkeitsbildung, Kommunikation

An unbearbeiteten Kränkungen entzünden sich Konflikte, scheitern Beziehungen ebenso wie Geschäfte, gehen Partnerschaften zugrunde und wird aus einstiger Liebe Hass und Rache. Kollektive Gefühle von Kränkung, Erniedrigung und Scham haben die Macht zu einer generationenübergreifenden Feindschaft und können zu Terror und Krieg führen.

In Anlehnung an das Buch des Vorarlberger Psychiaters, Psychotherapeuten und Neurologen Reinhard Haller, der als psychatrischer Gerichtsgutachter u.a. für Jack Unterweger und Franz Fuchs bekannt wurde, erfahren Sie in diesem Vortrag, was das Wesen der Kränkung ausmächt, welche Macht sie über uns ausüben kann, und wie es gelingen kann, trotz seelischer Verletzungen die eigene Persönlichkeit zu stärken.