Religiöse Kostbarkeiten als Zeichen am Weg

3. Spirituelle Wanderung in der Pfarre Bad St. Leonhard mit Christine Walzl und Team

Samstag 13:30 - 14:30
Referent/innen: Dechant Mag. Martin Edlinger
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Pfarre St. Leonhard im Lavanttal
Fachbereich: Glaube, Weltanschauung

Es gibt nichts Wichtigeres in unseren Leben als richtige Wegweiser. Bildstöcke, Kreuze, Marterl und Kapellen können solche Wegweiser sein. Sie sind auch Zeitzeugen der Geschichte, Krankheiten, Schicksalsschläge oder Unfälle. Ob im Gebirge, an Wiesen oder auf Bauernhöfen - sie sind Stätten der Besinnung, die zum Verweilen einladen - um ein Gebet oder Kreuzzeichen zu machen. Mögen diese " RELIGIÖSEN KOSTBARKEITEN" unseren Glauben lebendig machen und zeigen, wie die Volksfrömmigkeit lebt.
Das Gebet des Herrn - VATERUNSER im Himmel...…(unser Meditation-Schwerpunkt)

"O Mensch du weißt es nicht
wann GOTT dein Urteil spricht.
Er bittet beim vorüber gehen
um einen VATERUNSER." (Inschrift eines Kreuzes)

Beginn der Wanderung: 13.30 Uhr beim Bildstock Fam. Baumgartner vlg. Gruber am Raning

17.00 Uhr: Andacht bei der" Ankner - Kapelle" in Wisperndorf

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie um Anmeldung bis 19.06.21 bei Frau Christine Walzl, unter Tel.: 0664-1268253