Mittwoch 14:00 - 17:00
Referent/innen: Anneliese Jagarinec (KursleiterIn / Vodja tečaja)
Veranstalter: Sodalitas Tainach
Fachbereich: Gesund / Zdravo

Das SeniorInnen Demenz-Café ist ein Angebot für Menschen mit Demenz und ihre Angehörige. Die TeilnehmerInnen mit Demenz werden an einem Nachmittag pro Monat von Frau Anneliese Jagarinec-Friedl gemeinsam mit ehrenamtlichen MitarbeiterInnen aktiv betreut (Inhalte siehe unten). Zur selben Zeit haben die Angehörigen und Interessierte die Möglichkeit, an Vortrags- und Gesprächskreisen, die von erfahrenen ReferentInnen und Trainerinnen, die in diesem Bereich tätig sind, teilzunehmen.



Gerade für Menschen mit demenzieller Beeinträchtigungen ist körperliche und geistige Bewegung eine wichtige Säule für die Erhaltung und Förderung der Gesundheit. Es gilt, die krankheitsbedingte Isolation zu durchbrechen und das Leben begreifbar zu halten, um einer vorzeitigen Flucht in die Verwirrtheit entgegenzuwirken.



Durch das abwechslungsreiche Programm werden Wohlbefinden und Zufriedenheit angeregt. Das Bedürfnis sozial integriert zu sein (Iich möchte dazu gehören, der Austausch mit anderen, mit anderen zusammen sein), wird dadurch gelebt und die Erkrankung durch das "solange wie möglich im Leben bleiben" nach hinten verzögert.



Inhalte für die für die an Demenz erkrankten TeilnehmerInnen

(Gestaltung Frau Anneliese Jagarinec-Friedl mit ehrenamtlichem Team)



" Bewegungsspiele

" Gedächtnis - und Konzentrationsübungen

" Biografie- Erinnerungsarbeit

" Übungen zur Erhaltung der Alltagsfunktionen

" Wahrnehmung der Sinne

" Kreatives und Musik



Gleichzeitig erhalten die Familienangehörigen in Gesprächskreisen wichtiges Wissen über die Erkrankung und den Umgang damit. Der Betreuungsalltag zu Hause soll durch die Vorträge verschiedener ReferentInnen und TrainerInnen, welche in diesem Bereich tätig sind, erleichtert werden.



Inhalte der Vorträge und Gesprächskreise

(Themen und Referentinnen siehe unten)



" Basis-Wissen zu der Erkrankung

" Wie gehe ich in speziellen Situationen mit meinem betroffenen Familienangehörigen um?

" Welche Beschäftigungen im Alltag sind sinnvoll und auch biografisch nutzstiftend für den Betroffenen?

" Demenzgerechtes Wohnumfeld?

" Was kann ich tun, damit ich gut für mich sorge?

" Inhalte in Bezug Pflege und Demenz

" Soziale Arbeit und Demenz usw.



Das Senioren Demenz-Café wird gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen abgeschlossen.



Zeiten:



Für TeilnehmerInnen mit Demenz:

Treffpunkt: 14:00 Uhr

Abschluss bei Kaffee und Kuchen ca. 17:00 Uhr



Für Angehörige und Interessierte:

Beginn der Vortrags- und Gesprächskreise: 14:30 Uhr

Abschluss bei Kaffee und Kuchen



Termine Demenz-Café / Schwerpunktthemen für Angehörige und Interessierte



Mittwoch, den 30.09.2020

Basis-Wissen-Demenz



Im Rahmen dieses Nachmittages erhalten Sie ein Basis-Wissen zur Demenz. es werden die wichtigsten Informationen in Bezug auf die demenzielle Erkrankung für den Betreuungsalltag zu Hause auch ein Austausch zu Ihren Fragen gestellt.

Referentin: Mag. Sabine Battistata



Mittwoch, den 28.10.2020

Einfühlsame Kommunikation für Menschen mit Demenz



Wie kann man die Hintergründe des Verhaltens eines Menschen mit Demenz nachvollziehen?

Eine Demenz führt oft zu tiefgreifenden Störungen der Kommunikation zwischen dem Erkrankten und anderen Personen - auch engen Angehörigen. Einfühlsame Kommunikation bedeutet, dem Kranken in seine Innenwelt zu folgen. In diesem Vortrag erhalten sie hilfreiche Anregungen, die ihnen einen verständnisvollen Austausch mit Menschen mit Demenz ermöglichen.

Referentin: Gabriele Biedermann





Mittwoch, den 25.11.2020

Aktivierung und Beschäftigung mit Demenz



Menschen mit Demenz können je nach Krankheitsphase immer weniger ihren gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Eine demenzielle Erkrankung kann aber auch Türöffner zu Aktivitäten sein, die bisher kaum eine Rolle gespielt haben.

Die Beschäftigungsangebote müssen jedoch an die individuellen Vorlieben und das Stadium der Demenz angepasst sein, um vom Erkrankten als positiv wahrgenommen zu werden.

Im Rahmen dieses Vortrags werden unterschiedliche Aktivierungsmöglichkeiten und Zugänge vorgestellt.

Referentin: MMag. Alice Ebenberger



Mittwoch, den 09.12.2020

Demenzgerechtes Wohnen



Im Rahmen dieses Nachmittages erhalten Sie Informationen zum demenzgerechten Wohnumfeld. Die Betreuung wird erheblich erleichtert, wenn das häusliche Wohnumfeld auf die besonderen Anforderungen und auch Bedürfnisse der Betroffenen ausgerichtet ist.

Referentin: Mag. Sabine Battistata