© Foto:
© Foto:
Freitag 19:00 - 21:00

Nach einer schwierigen Scheidung hat der 40jährige Lucas eine neue Freundin, einen neuen Job in einem Kindergarten und beginnt die Beziehung mit seinem Sohn im Teenageralter wiederherzustellen. Die daher gesagte Lüge eines Kindergartenkindes, noch dazu der Tochter seines besten Freundes, verbreitet sich wie ein Virus und die ganze Gemeinde befindet sich in einem kollektiven hysterischen Ausnahmezustand. Die Hexenjagd auf den vermeintlichen Täter beginnt. Der Film zeigt eindringlich, wie schwer es ist, Opfer vor Übergriffen zu schützen und gleichzeitig mit Augenmaß zu reagieren. Ein filmisches Meisterwerk, dicht erzählt und großartig gespielt.