Weniger ist mehr - Die Grenzen des Wachstums und das bessere Leben

Film und Diskussion

Sonntag 17:00 - 19:00
Referent/innen: Nina Brigitta Vasold
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Referat für Schöpfungsverantwortung; Pfarre Saak
Fachbereich: Gesellschaft, Politik

Es ist wichtig, eine alte Lehre anzunehmen, die in verschiedenen religiösen Traditionen und auch in der Bibel vorhanden ist. Es handelt sich um die Überzeugung, dass »weniger mehr ist . (Papst Franziskus, Laudato Si 222)

Der Dokumentarfilm von Miguel Wessendorf zeigt anhand vieler alltäglicher Beispiele wie ein anderer Wohlstand möglich ist.
- Kann es sein, dass unsere Konsumgesellschaft das Versprechen vom Glück nicht hält?
- Was brauchen wir wirklich, um ein gutes Leben zu führen?
- Und worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität?

Mit diesen Frage wollen wir uns im Anschluss an den Film auseinandersetzen und unseren eigenen Lebensstil reflektieren.