© Foto: Höpler
© Foto: Höpler
Freitag 17:00 bis 07. 06. 2020 13:00
Referent/innen: Brigitta Höpler, Wien
Veranstalter: Bildungshaus Stift St. Georgen am Längsee

Meiner Schreibsehnsucht folgen und die verborgenen Wortschätze heben. 
Schreibend meine Eigensprache entdecken, die gewohnten Gedankenbahnen verlassen, an den inneren Zensoren vorbeischreiben. Das Blatt Papier als Möglichkeitsraum erleben. Von sich selbst überrascht werden. Mit der Sprache experimentieren. Damit das alles möglich wird, lesen wir einander die Texte nicht vor. 

In diesem Seminar geht es darum, viele Möglichkeiten des kreativen Schreibens auszuprobieren, mit unterschiedlichen Schreibimpulsen und Anregungen aus Kunst und Literatur in den Schreibfluss zu kommen. 

UHRZEIT
Freitag, 17.00-20.00 Uhr
Samstag, 09.00-18.00 Uhr
Sonntag, 09.00-13.00 Uhr 

BEITRAG
€ 150,-

REFERENTIN
Brigitta Höpler, Wien, Kunsthistorikerin, Autorin und Schreibpädagogin

ZIELGRUPPE 
Für alle, die gerne mit Sprache und Texten „spielen“, an der Entdeckung von Neuem interessiert sind und sich gerne von sich selbst überraschen lassen.

ANMELDESCHLUSS 
26. Mai 2020