Freitag 07:00 - 09:00
Referent/innen: Peter Granig
Veranstalter: Kath. Aktion; Kath. Familienwerk; Landesmuseum Kärnten
Fachbereich: Glaube, Weltanschauung

Gebunden aus heimischen Palmzweigen, je nach Region manchmal mit Wacholder oder Buchsbaumzweigen und geschmückt mit Brezen, stellt der Palmbuschen ein wichtiges Symbol der Osterzeit dar. Wissen Sie, warum der Palmbuschen in den Morgenstunden des „Schmerzensfreitags“ gebunden werden sollte? Erleben Sie traditionsreiches Handwerk hautnah und unter fachkundiger Anleitung von Diakon Peter Granig. Nach getaner Arbeit gibt es eine kleine Stärkung! Kosten inkl. Eintritt + Material, Frühstück: Erwachsene € 8, – Maximale TeilnehmerInnenzahl: 25 Personen Anmeldung erforderlich! Anmeldung unter +43 (0)50 536-30547 oder willkommen@landesmuseum.ktn.gv.at