© Foto: pixabay
© Foto: pixabay
Dienstag 09:00 - 16:00
Referent/innen: Josef Quendler (KursleiterIn / Vodja tečaja)
Veranstalter: Sodalitas Tainach
Fachbereich: Natur / Narava

Unter Ausnützung der natürlichen Wuchsgesetze kann ein Obstbaum so geschnitten werden, dass leistungsfähige Kronen entstehen. Daneben kann eine frühere Fruchtbarkeit erreicht und der Alternanz vorgebeugt werden.

Wachstum und Ertrag werden beeinflusst und durch richtigen Erziehungsschnitt eine stabile Ertragsfläche in bearbeitbarer Höhe erzielt. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf eine richtige Schnittführung und Wundbehandlung gelegt.



Kursleitung: OM. Josef Quendler, Jahrgang 1960

Landw. Lehre

1978-1982 Betriebsleiter in einem 6 ha Obstbaubetrieb in St. Stefan/Lav. mit Äpfel, Birnen, Rote und schwarze Johannisbeeren und Himbeeren.

1982 Obstbaumeisterprüfung

1984 Weinbau.- u. Kellermeisterprüfung

1982 - 2014 Eigener Obstverarbeitungsbetrieb

Seit 1991 Obst und Weinbauzentrum St. Andrä mit Betreuung der anstehenden Versuchen von Sortenversuchen, Erziehungsversuchen, Lagerungs und Verarbeitungsversuchen.

Seit 2006 Betreuung des Versuchsweingarten in St.Johann bei Wolfsberg.

Seit 1993 Vortragender für Schnitt-, Veredlungs-, Obstverarbeitungs- und Weinbaukursen.









Mitzubringen:
Baumschere, Baumsäge, Arbeitskleidung.
Der Kurs findet bei jeder Witterung statt.