Freitag 19:00 - 21:30
Referent/innen: Nina Brigitta Vasold
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Referat für Schöpfungsverantwortung; Pfarre Obervellach
Fachbereich: Gesellschaft, Politik

Es ist wichtig, eine alte Lehre anzunehmen, die in verschiedenen religiösen Traditionen und auch in der Bibel vorhanden ist. Es handelt sich um die Überzeugung, dass "weniger" mehr ist . (Papst Franziskus, Laudato Si 222) Der Dokumentarfilm von Karin de Miguel Wessendorf zeigt anhand vieler alltäglicher Beispiele wie ein anderer Wohlstand möglich ist. Kann es sein, dass unsere Konsumgesellschaft das Versprechen vom Glück nicht hält? Was brauchen wir wirklich, um ein gutes Leben zu führen? Und worauf kann ich verzichten ohne Verlust an Lebensqualität? Mit diesen Fragen und unserem eigenen ökologischen Fußabdruck wollen wir uns im Anschluss an den Film auseinandersetzen.