© Foto: Karén Asatrián
© Foto: Karén Asatrián
Bereits abgelaufen

Karén Asatrián, der als Musiker weit über die Kärntner Grenzen hinaus bekannt ist, hat eine Messe geschrieben, die alte Elemente christlicher Liturgie mit Anleihen aus anderen religiösen Traditionen verbindet. In Griechisch und Latein gehalten werden Textpassagen mantraartig vom Orchester wiederholt und musikalisch von verschiedenen Instrumenten so unterlegt, dass es leicht ist, ein mystisches Erlebnis dabei zu haben. Zum Erntedank passt diese Messe auch deshalb sehr gut, weil die Ernte aus allen Religionen der Welt nichts anderes sein kann als die reifen Früchte der Mitmenschlichkeit und die nährenden Körner der Toleranz. Zum ersten Mal im Rahmen eines Gottesdienstes gefeiert, hat das musikalische und liturgische Gesamtereignis die ideale Voraussetzung zu einem Ereignis der Sonderklasse zu werden.

PRAYER WHEEL (Karén Asatrián)
PRAYER WHEEL (Karén Asatrián)


Mitwirkende:

  • Philharmonia Chor Wien (Dirigent: Davorin Mori)
  • Rita Movsesian, Gesang
  • Karén Asatrián, Piano
  • Daniel Nösig, Trompete
  • Uli Langthaler, Kontrabass
  • Emil Krištof, Schlagzeug


Um dieses Projekt realisieren zu können, benötigt es viele Unterstützende. Daher bitten wir Sie um Mithilfe:

CROWDFUNDING für PRAYER WHEEL (bitte hier klicken!)

PRAYER WHEEL wird am 6. Oktober 2019 um 15 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Christkönig-Kirche Krumpendorf aufgeführt.

Die Kollekte beim Gottesdienst geht an "Kärntner in Not".