© Foto:Pixabay
© Foto:Pixabay
Bereits abgelaufen
Referent/innen: Administrator Pater Mag.Maximilian Krenn, OSB
Veranstalter: Bildungshaus Stift St. Georgen

SEMINAR

TERMIN
Freitag, 06.12.2019, bis
Samstag, 07.12.2019

UHRZEIT
Freitag, 17.00-20.00 Uhr
Samstag, 09.00-12.00 Uhr

BEITRAG
€ 30,-

REFERENT
Administrator Mag. P. Maximilian Krenn, OSB, Stift St. Paul

HINWEIS
Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl!
Die Nächtigung am Haus ist auch inhaltlich geboten.

ZIELGRUPPE
Für Menschen, die sich für die Gestaltung ihrer Zeit nach jahrhundertelang bewährten Erkenntnissen interessieren.

ANMELDESCHLUSS
26. November 2019

Die Regel des Hl. Benedikt ermöglicht uns ein Zeitmanagement mit neuen, überraschenden, aber auch bewährten Einsichten. Sie fördert das Atemholen der Seele und bietet uns mit ihrem Umfeld die geistige Nahrung dafür.
Die Kostbarkeit unseres Lebens hängt damit zusammen, wie wir mit der Kostbarkeit unserer Zeit umgehen. Das Bedenken der Endlichkeit des Lebens heißt: Zeit ist kost-bar (!). Aus der Fülle zu leben, heißt das Leben in der Gegenwart (Gottes, RB 7,14) leben zu lernen, bei sich zu wohnen.

•    Spirituelle Impulse, Übungen und Gebet
•    Zeit für sich, Reflexion und Stille
•    Gemeinsame Mahlzeiten
•    Gespräch und Austausch

führen uns im Wechsel über „Meine Endlichkeit“ zu dem „Wonach die Seele verlangt?“ und zu dem „Was zu tun ist!“.