Die Abwesenheit des Glücks – Mit einem Sternenkind auf der Suche nach dem Glück

Ein Abend der feinen Töne

Bereits abgelaufen
Referent/innen: Textkonzert mit: Arnold Meusburger, Philipp Lingg und Rainer Juriatti
Veranstalter: Plattform "Verwaiste Eltern"
Fachbereich: Tod, Trauer

Am Ende ist es Glück, wenn man Liebe empfindet für
all das, was man erlebt hat. Wenn man zugleich geliebt
wird und die Last des Lebens dadurch gut tragen kann.
Sternenkind-Eltern können zunächst nur sich selbst tragen
und lieben. Es gibt keine Geschichten, die sie teilen könnten.
Philipp Lingg und Rainer Juriatti teilen in einer Lesereise an
mehreren Orten (Beginn Villach) ihre Kompositionen und
Worte mit all jenen, die in „Glück und Zufriedenheit“ mehr
als eine Vokabel sehen.