© Foto:KFV-Kärnten/Weise
© Foto:KFV-Kärnten/Weise
Bereits abgelaufen

 „Holen Sie sich Ihr Familiengeld zurück!“
Am 15. Mai veranstaltet der Katholische Familienverband den Steuerinfotag und informiert kostenlos in Bezirksstädten zum Thema Familie und Steuern.

Jedes Jahr lassen Österreichs Eltern viel Geld beim Fiskus liegen. Am „Tag der Familie“ ruft der Katholische Familienverband Kärnten wieder dazu auf, sich das „Familiengeld“ zurückzuholen. 
Gemeinsam mit Steuerberatern bietet der Verband kostenlose Beratungen zum Thema Familie und Steuer. 

Interessierte erhalten am 15. Mai zwischen 10 und 12 Uhr persönlich nach Voranmeldung, telefonisch oder per Mail in folgenden Kanzleien eine kostenlose Erstberatung:
 

·        Klagenfurt: Rabel&Partner Kärnten, Tel. (0463) 513 000

·        Völkermarkt: Walter Ganster, Hauptplatz 22, Tel. (04232) 3950

·        Wolfsberg: Confida, Tel. (04352) 47200

·        St. Veit/Glan: Kampitsch & Partner, Tel. (04212) 3131

·        Villach: Kärntner Treuhand, Tel. (04242) 22920

·        Spittal/Drau: Kärntner Treuhand, Tel. (04762) 4001

·        Hermagor: Margit Berger, Tel. (04715) 540
 

Besonders profitieren können Familien, die noch nie einen Steuerausgleich gemacht haben.
Der Steuerausgleich kann bis zu fünf Jahre rückwirkend geltend gemacht werden, was eine ansehnliche Rückerstattung ergeben kann.

„Nutzen Sie diese Möglichkeiten und holen Sie sich ihr Familiensteuergeld zurück, wir helfen Ihnen gerne dabei“, so Andreas Henckel Donnersmarck, Vorsitzender der mitgliederstärksten überparteilichen Familienorganisation in Kärnten und fügt hinzu: 
„Dieses Service gilt nicht nur für Mitgliedsfamilien, sondern für alle Familien“. 

Zusätzlich zum Aktionstag am 15. Mai bietet der Familienverband ganzjährig die Möglichkeit, Fragen zum Thema Familie und Steuern per E-Mail unter steuerinfo@familie.at zu stellen.