Freitag 16:00 bis 07. 11. 2020 17:00
Referent/innen: Walter Hasek, St. Radegund, Bewegungspädagoge, Bones for Life-Trainer
Veranstalter: Bildungshaus Stift St. Georgen
Fachbereich: Schöpfung/Gerechtigkeit

Die Bedingungen am Arbeitsplatz, psychischer Stress und unbewusste Gewohnheiten führen oft zu einseitigen, statischen Belastungen des Rückens, welche sich als Verspannung und Schmerz bemerkbar machen. Der Ausweg ist durch bewusstes spüren und wahrnehmen, unpassende Bewegungsgewohnheiten (oder eben Nicht- Bewegungsgewohnheiten) aufzuspüren, um sie durch Bessere ersetzen zu können. Denn nur ein flexibler Rücken kann auch ein starker Rücken sein.

 

UHRZEIT

Freitag, 16.00–21.30 Uhr

Samstag, 09.30–17.00 Uhr

 

BEITRAG € 130,-

 

REFERENT

Walter Hasek, St. Radegund, Bewegungspädagoge, Feldenkrais-Lehrer

 

ZIELGRUPPE

Für jene, die ihrem Körper mit einfachen, aber wirkungsvollen Bewegungslektionen etwas Gutes tun wollen.

 

HINWEIS

Bitte bringen Sie zum Workshop bequeme Kleidung mit.

 

ANMELDESCHLUSS

27. Oktober 2020