Essbare Stadt Friesach |  © Foto: Leo Kudlicka
Essbare Stadt Friesach | © Foto: Leo Kudlicka

Nachhaltigkeit erfahren

Exkursion in die Essbare Stadt Friesach und zu den Stiftsgärten St. Georgen/Lgs.

Bereits abgelaufen
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Referat Pilgern und Reisen; Referat für Schöpfungsverantwortung
Fachbereich: Gesellschaft, Politik

Exkursionen im Rahmen der Reihe "Faszination Garten im Jahreslauf "erFahren" - "erLeben" - "erSpüren"

Auf Basis des diesjährigen Jahrbuches der Diözese Gurk „Faszination Garten“ bieten wir exklusive Gartenreisen/Exkursionen zu ausgewählten Gärten aus dem Jahrbuch an. Hier haben Sie die Möglichkeit, unter der fachkundigen Leitung der jeweiligen
Verantwortlichen vor Ort sich nicht nur von den Gärten verzaubern zu lassen, sondern auch hinter die Kulissen zu blicken.

„Ob klassischer Gemüsegarten, Gemeinschaftsgarten oder Urban Gardening: Der Garten liegt im Trend. Wer heute in Gärten blickt, staunt über die aufwändige Gestaltung der manchmal nur wenige Quadratmeter großen Grünflächen. Früher dienten Gärten überwiegend der Selbstversorgung. In Zeiten zunehmender Verknappung der Ressourcen und Bedrohung der natürlichen Lebenswelt stillen Gärten heute darüber hinaus auch unsere Sehnsucht nach dem Garten Eden, dem verloren gegangenen Paradies. So ist der Garten - neben der damit verbundenen Arbeit und der unmittelbaren Begegnung mit der Natur - für viele ein Ort der Entschleunigung und des Abschaltens. Gleichzeitig konfrontiert uns das Wachsen, Reifen, Welken und Vergehen mit den Grundfragen unserer Existenz.“ Quelle: Matthias Kapeller im Editorial des Jahrbuches 2019 der Diözese Gurk

Den Auftakt bildet Anfang Mai eine Gartenreise von Klagenfurt über Feldkirchen ins Regenbogenland in Villach Landskron. In der Langen Nacht der Kirche führt unsere Exkursion ins Loibltal/Brodi zu Kärntens einzigen Schöpfungsweg. Anfang Juli besuchen wir Pfarrer Jurij Buch, der „Priester mit dem grünem Daumen“ in St. Jakob im Rosental und das Projekt „Weltgarten“ im Kloster Wernberg. Der September bringt uns in die Essbare Stadt zu „Transition Town Friesach“ und in die Stiftsgärten nach St. Georgen am Längsee. Die Abschlussfahrt unserer Gartenreisen führt uns zu den wunderbaren Barockgärten im Stift St. Paul und in das Kräuterrefugium von Romana Seunig am Radsberg.

Reisepreis pro Person € 65,-, der Reisepreis beinhaltet die Hin- & Rückfahrt sowie sämtliche Eintritte und Führungen, Mittagessen (exkl. Getränke). Bei einigen Reisen besteht die Möglichkeit zum Pflanzen- oder Gartenproduktekauf. Geeignetes Schuhwerk erforderlich. Als besonderes Service erhalten alle Teilnehmer/innen kostenlos das Jahrbuch 2019 der Diözese Gurk zum Thema „Faszination Garten“.

Detailinformation / Anmeldung:
Referat für Tourismusseelsorge, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Telefon: 0463 / 5877 2115
E-Mail: tourismus@kath-kirche-kaernten.at
Referat für Schöpfungsverantwortung, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Telefon: 0676 / 8772 2118,
E-Mail: nina.vasold@kath-kirche-kaernten.at