© Foto: Nedelja
© Foto: Nedelja
Samstag 10:00 bis 21. 02. 2019 13:00
Referent/innen: Vesna Deskoska (KursleiterIn / Vodja tečaja), mag. Silva Božinova-Deskoska (KursleiterIn / Vodja tečaja)
Veranstalter: Sodalitas Tainach
Fachbereich: Kunst

Die Ikone ist die Heilige Schrift in Farben dargestellt, ein Heiliges Buch geschrieben mit Pinsel und Farbe. Die Ikone ist wundervoll, wenn sie den Menschen zum Gebet ruft und man die geistige Kraft spürt, die aus ihr ausgeht. Die Ikone geleitet uns in die Ewigkeit.

Das Ikonenmalen ist ein Gebet. Die Ikone wird durch die tiefe Meditation des Geistes erschaffen.



Das Programm umfaßt einen theoretischen und einen

praktischen Teil.



Der 1.Teil umfaßt folgende Themen:

* Geschichtlich-religiöse Aspekte der Ikone

* Ikonographie und die byzant. Ikonentechnik auf Holztafel

mit Eitempera



Im 2. Teil werden wir folgende Schritte vornehmen:

* Aussuchen von Motiven

* Vergoldung auf Mixtion und Goldmilch

* Die einzelnen Schritte der Ikonenmalerei

* Aufbringung der Schutzschicht auf die fertige Ikone

* Zum Abschluß: die Segnung der Werke



Materialankauf

Das gesamte Material für die Ikonenmalerei wird die Kursleiterin besorgen. Die eigens vorbereiteten grundierten Bretter bekommen Sie beim Kurs von der Kursleiterin. Bringen Sie das Material das Sie eventuell zu Hause haben mit in den Kurs. Die Anfänger können die Grundausstattung von der Kursleiterin erwerben.



Kursleitung:

Vesna Deskoska, Restauratiorin und Ikonenmalerin

Mag. Silva Božinova Deskoska, Kunsthistorikerin und Ikonenmalerin



Der volle Kursbeitrag von Euro 145,-- ist auch bei einer zeitlich kürzeren Teilnahme zu entrichten!