Mittwoch 18:30 - 19:45
Referent/innen: Karl Mattes (ReferentIn / Predavatelj)
Veranstalter: Sodalitas Tainach
Fachbereich: Glaube / Vera

Die innere Ruhe und Gelassenheit wieder finden und damit dem täglichen Stress entfliehen.

Meditieren kann jeder, das soll der Leitspruch unserer Meditationsabende sein, denn es ist wie vieles im Leben nur eine Frage der Übung.

Wer kennt das nicht, wir hetzen von Ort zu Ort, haben tausende von Dingen zu erledigen, wollen gleichzeitig den Partner, die Kinder, die Kollegen in der Firma sowie den Chef zufriedenstellen. Aber für uns selbst haben wir keine Zeit mehr, wir haben keine Zeit zum Entspannen, wir haben keine Zeit für Ruhe und Gelassenheit. Doch damit ist jetzt Schluss! Brechen wir aus, aus unserem stressigen Alltag auch wenn es nur für einige Minuten ist und holen uns die Entspannung und die Ruhe zurück, damit wir am nächsten Morgen wieder gestärkt in den Tag starten können.

Was bewirkt eine Meditation?

Wer regelmäßig meditiert (mindestens jedoch 2 mal pro Woche) wird die beruhigende und stressmildernde Wirkung auf seinen Körper schon bald merken. Aber auch Ängste und Depressionen werden weniger. Man kann sagen, dass sich die allgemeine Lebensqualität spürbar verbessert.

Wenn wir uns die Zeit zum Meditieren nehmen und so zur Ruhe kommen, sind wir leichter in der Lage unser Leben achtsamer und somit mitfühlender zu gestalten. Meditation ist im weitesten Sinne eine (neue) Lebenseinstellung.



Weitere Termine:
23., 30. Jän., 6., 20., 27. Feb., 6. und 13. März 2019