© Foto:Christian_theny
© Foto:Christian_theny
Montag 09:00 bis 20. 09. 2019 12:00
Referent/innen: Gert Pallier, Feldkirchen in Kärnten, Mitglied des Kunstvereins Kärnten
Veranstalter: Bildungshaus Stift St. Georgen

"Jeder glaubt, zu wissen, wie Kunst sein sollte. Die wenigsten haben aber den Sinn, der zum Erleben der Malerei gehört, nämlich den Augensinn. Und zwar einen Augensinn, der Farben und Formen als lebendige Wirklichkeiten im Bilde sieht. Denn nicht die Gegenstände, sondern die persönliche Aussage des Künstlers über die Gegenstände ist wichtig im Bild. Also nicht das Was, sondern das Wie."
(Otto Dix 1987)

Temperafarben/Aquarellfarben lassen sich mit anderen Farben und Materialien kombinieren.
So entstehen spannende Bilder in Mischtechnik. Im Freien und spielerischen Umgang mit den verschiedensten Materialien entstehen gegenständliche und ungegenständliche Bilder.
Anleitung zu Bildaufbau, Bildgestaltung sowie zur Verarbeitung der Farben und Materialien werden vermittelt.

UHRZEIT
Montag bis Donnerstag, 09.00 - 17.30 Uhr
Freitag, 09.00 - 12.00 Uhr

BEITRAG
€ 340,- (zzgl. Materialkosten)

REFERENT
Gert Pallier, Feldkirchen
Mitglied des Kunstvereins Kärnten, Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Oberösterreich, Seminarleiter für Zeichnung und Aquarell
Studien bei Prof. Peter Kubovsky (Kunsthochschule Linz) 1984/1992/1995/1997
und Prof. Johannes Wanke im Südburgenland 1989/1990
Homepage: www.palliergert.com
Atelier: (Altes Bürgerspital), Bahnhofstraße 40, A-9560 Feldkirchen, Kärnten

LITERATUR
Pallier-Zeichnungen (Venedig, Wien, Berlin) Ritter-Verlag, ISBN 978-85415-266-8 Pallier-Arbeiten auf Leinwand und Papier, Ritter-Verlag, Klagenfurt, ISBN 978-3-85415-407-5 Die Brücke, Juli/August 2009, "Moorkunst in der Mühle", Pallier-Farben des Nordens, Heyn-Verlag, ISBN 978-3-7084-0428-8

HINWEIS
Die Materialliste finden Sie unter "Downloads".
Beachten Sie bitte, dass anfallende Materialkosten im Seminarbeitrag nicht enthalten sind.

ANMELDESCHLUSS
06. September 2019