Auch in diesem Jahr werden wieder viele Kinder am Domplatz erwartet. © Stadtpastoral
Auch in diesem Jahr werden wieder viele Kinder am Domplatz erwartet. | © Stadtpastoral

Kinderfest am Domplatz

Trommeln, eine Zaubershow, jahrhundertealte Musikinstrumente zum Ausprobieren und Kinderschminken.

Samstag 09:00 - 13:00
Veranstalter: Referat für Stadtpastoral, Dompfarre Klagenfurt, Katholisches Familienwerk, Katholische Jungschar
Fachbereich: Regionale Entwicklung

Am Samstag, 19. Mai 2018, verwandelt sich der Domplatz wieder in einen großen Spielplatz für auf die jüngsten Bewohner der Stadt. Gemeinsam mit der Stadt Klagenfurt organisieren die IG Domplatz, das Referat für Stadtpastoral, das Katholische Familienwerk unddie Katholische Jungschar auch in diesem Jahr wieder ein Kinderfest. Und da wird einiges geboten: ab 9 Uhr wird Paulus Worku die Kinder einladen, mit ihm afrikanische Rhythmen zu trommeln, um damit quasi den Beginn des Festes auch hörbar zu machen. Gleichzeitig starten dann aber auch schon die vielen Workshops, die alle kostenlos angeboten werden. So wird ein Mitmachzirkus am Domplatz sein, bei dem die Kinder ihr artistisches Talent erproben können. Beim Kinderschminken können die Gesichter der Kinder zu Schmetterlingen, Tigern oder Superman werden, um dann so vielleicht Buttons für sich selbst zu gestalten. Mit der Katholischen Jungschar können die Kinder Bilderrahmen zum Mitnehmen basteln und sich kreativ betätigen. Aber auch Ponys werden am Domplatz sein und zu einem kostenlosen Ritt einladen. Passend zum Jubiläum Klagenfurt 500 wird ab 11.30 Uhr Ingomar Mattitsch mit jahrhundertealten Musikinstrumenten vor Ort sein, die ganz fremdartig aussehen und wie sie bedient werden und klingen dürfen die Kinder selbst ausprobieren. Um 11 Uhr wird Clown Wuascht für Unterhaltung sorgen und anschließend gibt es Luftballontiere für die Kinder. Um 12.30 Uhr können die Kinder schließlich noch dir Domorgel erforschen und kennenlernen. Die Teilnahme am gesamten Programm ist kostenlos.