Klara von Assisi – Armut als politisches Statement

Vortrag mit anschließender Gesprächsmöglichkeit

Mittwoch 19:00 - 20:00
Referent/innen: Dr. theol. Barbara Velik-Frank
Veranstalter: Kath. Bildungswerk; Pfarre Obervellach; Pfarre Flattach; Pfarre Mallnitz
Fachbereich: Glaube, Weltanschauung

Klara von Assisi wird heutzutage als eher fromme Heilige verehrt. Manchmal sehen wir auch in ihr die Klara, die wir aus „Brother Sun, Sister Moon“ als Freundin des Hl. Franziskus kennen. Doch in ihrem Leben findet sich eine Radikalität in der Nachfolge Jesu, der es sich lohnt auf die Spur zu gehen. Politisch ist die Zeit des Hochmittelalters vom Machtkampf zwischen Kirche und Kaisertum geprägt, in der die Forderung nach Armut mehr als ein frommer Wunsch ist. Ein Thema, das bis heute an Aktualität nicht verloren hat. Befreiungstheologie à la Klara?

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Covid-Verordnungen statt.