© Foto:
© Foto:
Bereits abgelaufen
Veranstalter: Bruder und Schwester in Not Kärnten

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
 

Über Formen ihres friedlichen Widerstandes berichten diese Jugendlichen:


Yaretzi Caal Matzir - Verteidigerin von Menschenrechten und indigenem Territorium
Edvin Sánchez vom Comité de Desarrollo Campesine (CODECA)
Yanileidy Roblero González vom Movimiento de Trabajadores del Campo (MTC)

Die drei jungen Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Gebieten Guatemalas berichten uns von ihren jeweiligen lokalen, politischen Kämpfen und sprechen darüber, wie sich die Formen des friedlichen Protests der heutigen Jugend in Guatemala von jenen früherer Generationen unterscheiden.
 

 

Wann? 1. Juni 2022, 19:00 Uhr, simultanübersetzt von Spanisch auf Detusch

über Zoom: https://us06web.zoom.us/j/82646920922

in Kooperation mit: Guatemala Solidarität Österreich, DKA, Welthaus Graz und Informationsgruppe Lateinamerika