Lange Nacht der Kirchen 2018

am 25. Mai 2018 auch in den Kärntner Kirchen

© Foto: langenachtderkirchen.at
© Foto: langenachtderkirchen.at

Am Freitag, dem 25. Mai 2018, findet in ganz Österreich bereits zum 14. Mal die ökumenische „Lange Nacht der Kirchen“ statt. In Kärnten haben in den letzten Jahren ab 18 Uhr christliche Kirchen an insgesamt mehr als 100 Standorten die Nacht zum Tag gemacht. So laden wir Sie als mögliche Veranstalter in den Pfarrkirchen, Pfarrhöfen oder an ungewöhnlichen Orten dazu ein, Teil dieses Großprojekts zu werden.

Auch blieben sie die Nacht über
um das Haus Gottes. (1 Chr 9,27)

Einen Messwein verkosten, in den Pfarrhofküchen Speisen genießen, Vorträge über ungewöhnliche und spannende Themen erleben, Stadt- und Kirchenführungen mitmachen oder außergewöhnliche Kirchenkonzerte besuchen, den Aufstieg bis zur Kirchenglocke wagen oder Fledermäuse beobachten – das und vieles mehr ist an diesem Abend möglich.

Beginn um 17:50 Uhr mit Glockengeläut

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr so viele Kirchen und kirchliche Einrichtungen in ganz Kärnten dabei sein werden. Um 17.50 Uhr werden die Glocken den Beginn dieser besonderen Nacht einläuten. Auf dem Klagenfurter Domplatz wird das Glockengeläut besonders eindrucksvoll sein: hier werden die Glockenschläger aus Smlednik bei Krainburg in Slowenien zu sehen und zu hören sein.

 

In der Freude auf eine schöne gemeinsame „Lange Nacht der Kirchen“
Peter Allmaier, Hannes Hübler, Iris Binder
Vorbereitungsteam

 

Kontakt: Referat für Stadtpastoral, Tel.: 0676/87722778, iris.binder@kath-kirche-kaernten.at