Dekanat

Dekanat Villach-Stadt

Wir tun was – dann tut sich was …

Sozialpat*innen - Basisausbildung

unter diesem Motto startet im April eine Kurzausbildung zu Sozialpat*innen - schnelle Hilfe vor Ort … in der Region Villach!

Start der drei Module ist am 21. April in der Pfarre Heiligenkreuz

Sozialpat*innen sind Menschen, die in erster Linie Zeit schenken. Sie bieten einfache Hilfestellung an und helfen dort, wo Hilfe gebraucht wird. Sie unterstützen Menschen in besonderen Lebenssituationen einfach durch ihre Anwesenheit. Sie haben ein offenes Ohr, sind eine verlässliche Kontaktperson, helfen bei kleine Besorgungen, unterstützen bei Terminvereinbarungen oder helfen tragfähige Netzwerke aufzubauen.

Sozialpat*innen bringen ihre individuellen Talente mit, schenken ihre Zeit und sind je nach Interessen und Fähigkeiten aktiv. Sie helfen unbürokratisch und kostenlos bei zeitlich begrenzten Einsätzen. Sie agieren als Wegbegleiter*in, Integrationsbegleiter*in, Spaziergänger*in, Vorleser*in

Details: Um Sozialpat*innen auf ihr Engagement bestmöglich vorzubereiten bieten wir eine Basisausbildung mit 3 Modulen an

1.) „Ich bin dabei“
2.) „Du bist anders“
3.) „Gemeinsam bewirken wir mehr“

Voraussetzung zur Teilnahme:
Freude an der Arbeit mit Menschen, Einfühlungsvermögen und wertschätzende Grundhaltung, psychische Gesundheit, Vorabgespräch

Einsatzmöglichkeiten und Einsatzfelder – Schlagwörter:
Einsamkeit:
Spazierengehen, Kartenspielen,
verlässliche Kontaktperson die einfach nur zuhört

Besondere Lebenssituationen
Sie springen unkompliziert ein und helfen bei Alltagsaufgaben. Außerdem wissen Sie, wohin man sich in weiterer Folge wenden kann.

Arzt- & Behördenwege
Sie begleiten zu Ämtern, Ärzten oder anderen Einrichtungen und sind beim Ausfüllen von Anträgen behilflich.